7 elementare Skills für Mitglieder in einem Content Marketing Team

Von Henrike Dibbern veröffentlicht am 23.02.2017

Egal, ob nun Global Player im B2B oder lokaler Einzelhändler, auf einen gelungenen Onlineauftritt kann kein Unternehmen verzichten. Und eines ist auch klar: Hochwertiger Content ist die Basis einer jeden guten Website. Wenn man die Sache mit dem "Wir sind dann mal online!" wirklich ernst nimmt und mehr will, als nur eine statische Homepage, dann stößt das vorhandene Marketingteam schnell an seine Grenzen. Und wenn sich dann auch noch zeigt, dass sich guter Content wirklich lohnt und letztlich den Umsatz pusht, dann wird das Marketing erst um einen Content Creator und schließlich um ein ganzes Content Marketing Team ergänzt. Aber worauf gilt es bei der Auswahl der Mitglieder für Ihre Content Crew zu achten? Welche Skills sind von zentraler Bedeutung?

Weiterlesen »

7 einfache Tipps für ein produktives Verkaufsteam

Von Camilla Brentari veröffentlicht am 21.02.2017

Die Steigerung der Arbeitsproduktivität ist wohl eines der Hauptanliegen aller Führungskräfte, denn schließlich führt diese zu höheren Gewinnen – aber was bedeutet Produktivität? Sie als reines Verhältnis zwischen Input und Output zu betrachten, mag in der Theorie zufriedenstellend sein, gibt aber keine Handlungsanweisungen, wie man das eigene Team produktiver machen kann. "Kontrolle, mehr Druck und bloß nicht zu viel Lob" – das ist eine überholte Denkweise, die allenfalls zu einer kurzfristigen Produktivitätssteigerung führen kann. Die entscheidende Frage ist: Wie schafft man eine kontinuierliche Leistungssteigerung? Laut etlichen Studien sind zufriedene Mitarbeiter produktiver. Aber wie erzielt man diese Zufriedenheit? Wir zeigen Ihnen sieben Tipps für ein produktives Verkaufsteam:

Weiterlesen »

Verkaufen ist menschlich – aber ein gutes CRM hilft, Fehler zu eliminieren

Von Julia Schmid veröffentlicht am 16.02.2017

Auch wenn sich der Weg, wie wir verkaufen mit der zunehmenden Digitalisierung radikal verändert hat – ein menschliches Element lässt sich in den meisten Fällen nicht komplett digitalisieren. Gerade wenn man Produkte und Dienstleistungen mit etwas höherem Erklärungsbedarf an den Mann bringen will, ist ein echter Ansprech- und Erklärpartner unverzichtbar. 
Personalisierung ist hier das Stichwort: Man wird kaum etwas verkaufen, wenn man seine Prospects wie IP-Adressen behandelt und ihnen willkürlich Produkte anbietet, in der Hoffnung, dass man bei einigen zufällig richtig liegt. 
Hier helfen CRM-Systeme. Auch wenn am Ende immer einer Ihrer Verkäufer persönlichen Kontakt zum Kunden aufbauen muss, füttert ihn das CRM mit den richtigen Informationen. 

Weiterlesen »

Die Suchintention – das A und O der Keywordrecherche

Von Thomas Reitz veröffentlicht am 14.02.2017

Jedesmal, wenn irgendjemand etwas googelt, äußert er in gewisser Weise einen Wunsch, der sich in unterschiedliche Kategorien einordnen lässt. Die Algorithmen der Suchmaschinen werden laufend schlauer und versuchen, die eigentliche Absicht hinter einer Suchanfrage herauszufinden. Welche Arten von Suchintentionen gibt es und warum ist es wichtig, diese bei der Keywordrecherche und der Suchmaschinenoptimierung einer Website zu berücksichtigen?

Weiterlesen »

Fit für die Zukunft: Warum Unternehmen eine eigene Compliance brauchen

Von Frank Panser veröffentlicht am 09.02.2017


Das Zeitalter der Digitalisierung trägt zahlreiche Herausforderungen an Unternehmen heran. Die meisten Themen treten dabei nicht erstmalig auf, sondern es handelt sich eher um bekannte Probleme, die neu und umfassender betrachtet werden müssen. Durch den Perspektivwechsel bzw. die Nutzung einer der zahlreichen Strategien entstehen Chancen, sich auf dem digitalen Markt zu etablieren und die Zukunftsfähigkeit des eigenen Unternehmens zu stärken. Eine wesentliche Rolle spielt dabei die Compliance.

Weiterlesen »

Wie ich im Verkauf mit Buyer Personas arbeite – ein Praxisbeispiel

Von Julia Schmid veröffentlicht am 07.02.2017

Der deutsche Journalist und Schriftsteller Kurt Tucholsky hat es einst wunderschön auf den Punkt gebracht: "Wer auf andere Leute wirken will, der muss erst einmal in ihrer Sprache mit ihnen reden."
Stellt sich die Frage: Wie finde ich heraus, welche Sprache meine potenziellen Kunden sprechen? Und will ich sie überhaupt sprechen? Diese Fragen stellen sich nicht nur im Marketing, auch für die Verkaufsabteilungen sind Sie von zentraler Bedeutung! Wie ich als Sales Assistant in meinem Arbeitsalltag mit Buyer Personas arbeite, zeige ich Ihnen an folgendem Beispiel:
Weiterlesen »

Social Media Recap Januar 2017

Von Henrike Dibbern veröffentlicht am 02.02.2017

Fullscreen Video Ads für Instagram Stories | Twitter ändert Suchergebnisanzeige | Lead Ads nach Facebooks Vorbildbald auch auf Instagram verfügbar | Facebook kündigt eigene Stories à la Snapchat und Instagram an| YouTube startet neuen Anlauf mit dem eigenen Messenger und versieht ihn mit Chat-Funktion Weiterlesen »

Content-Optimierung mit Hilfe der Google Search Console

Von Thomas Reitz veröffentlicht am 31.01.2017

Die Suchanalyse ist in Hinblick auf die Suchmaschinenoptimierung der eigenen Website eines der nützlichsten Hilfsmittel, die in der Google Search Console zur Verfügung steht. Anhand von drei möglichen Anwendungsbeispiele zeige ich Ihnen im Folgenden, wie Sie nicht nur Ihren bestehenden Content auf Vordermann bringen können, sondern zusätzlich ganz einfach Ideen für Ihre zukünftige Contentplanung generieren.

Weiterlesen »

The Give And Get – Kommunikation mit zugeknöpften Leads in Gang bringen

Von Julia Schmid veröffentlicht am 26.01.2017

Es ist ein Problem, das allen Vertrieblern leider nur allzu bekannt ist: Da gibt es einen vielversprechenden Kontakt, der auch noch Interesse signalisiert. Begeistert versucht man, eine Konversation zu starten. Doch dann ist die Kommunikation merkwürdig unterkühlt und stockt, bevor sie richtig in Gang kommt. Die Person am anderen Ende der Leitung lässt sich nicht aus der Reserve locken, erkennt keinen Wert in dem, was man mit ihr besprechen möchte. Vielleicht ist der Lead einfach zu beschäftigt und sieht in einem selbst nur den aufdringlichen Verkäufer, der ihr was aufschwatzen will, was sie nicht braucht. Und nun? Was tun, um die Kommunikation mit Leads am Laufen zu halten?

Weiterlesen »

Search Console: Was bedeuten Klick, Impression, CTR und Position?

Von Thomas Reitz veröffentlicht am 24.01.2017

Die Google Search Console (ehemals Webmaster Tools) ist eine Sammlung äußerst hilfreicher Werkzeuge, die zum Standard-Repertoire eines jeden Webmasters gehören sollte. Eine der wichtigsten Kernfunktionen ist dabei der Bericht "Suchanalyse", mit dem Sie die Performance Ihrer Website anhand verschiedener Faktoren analysieren können und dadurch Hinweise auf Optimierungsmöglichkeiten bekommen. In dem Bericht werden Ihnen die Kennzahlen für Klicks, Impressionen, Click-Through-Rate und Position im zeitlichen Verlauf angezeigt. Diese Daten können Sie über die Filter Suchanfragen, Seiten, Länder, Geräte, Suchtyp und Zeitraum auswerten und neu gruppieren. Doch was bedeuten diese Kennzahlen eigentlich im Detail?

Weiterlesen »

Die Top 3 Inbound Marketing KPIs, auf die es wirklich ankommt

Von Henrike Dibbern veröffentlicht am 19.01.2017

Wir haben bei HOPPE7 regelmäßig Meetings zur Erfolgskontrolle unserer eigenen Inbound Marketing Maßnahmen und natürlich auch zu denen unserer Kundenprojekte. Und immer wieder geraten wir dann in Diskussionen, wie dieser Erfolg denn nun konkret aussieht. Klar, am Ende kommt es immer auf den Umsatz an. Aber bis es soweit ist gibt es doch auch schon einige Zwischenschritte, an denen man ermessen kann, ob man auf dem richtigen Weg ist und die ergriffenen Maßnahmen funktionieren. Die große Frage dabei: Welche Inbound Marketing KPIs sind wirklich aussagekräftig? Auf welche Kennzahlen kommt es an?

Weiterlesen »

Ab in die Cloud – Projektmanagement und -organisation mit Google Drive

Von Henrike Dibbern veröffentlicht am 17.01.2017

Der Kollege im Homeoffice, der beteiligte Freelancer 500km weit weg, der Chef unterwegs und der Kunde im Ausland – je mehr Personen an einem Projekt beteiligt sind, umso schwieriger wird es, die Zusammenarbeit zu organisieren. Dateien müssen verteilt und bearbeitet, Daten und Informationen zugänglich gemacht werden. Wie das am besten geht? Wir setzen dazu auf Google Drive!

Weiterlesen »

Social Listening – einfach mal zuhören…

Von Julia Schmid veröffentlicht am 12.01.2017

Übung macht den Meister? Das ist nur die halbe Wahrheit! Es braucht meist schon konstruktives Feedback, damit auch wirklich die richtige Richtung eingeschlagen wird. Das gilt auch im Social Media Marketing. Um genau zu erkennen, welche Marketingmaßnahmen positive Ergebnisse nach sich ziehen und welche eben nicht, werden auch Sie wahrscheinlich verschiedene KPIs untersuchen: E-Mail Öffnungsraten, Conversion Rates, Verweildauer, ROI und unzählige mehr.
Aber haben Sie es einfach mal mit Zuhören versucht? 

Weiterlesen »

In 5 Schritten zum produktiveren Bloggen

Von Henrike Dibbern veröffentlicht am 05.01.2017

Einen Unternehmensblog starten? Die Idee finden die meisten Chefs und Marketingleiter super. Dafür aber extra neues Personal anstellen? Meistens undenkbar! Und so kommt es, dass in den meisten Fällen das Bloggen noch on top zu den eigentlichen Alltagsaufgaben hinzukommt. Ist das überhaupt zu schaffen? Ich sage: Ja! Wenn Sie es schaffen, effektiv und produktiv zu bloggen!

Weiterlesen »

Content Marketing im Sales Funnel – 4 Tipps für B2B-Unternehmen

Von Frank Panser veröffentlicht am 03.01.2017

Im Gegensatz zum meist sehr emotionalen und spontanen Vertrieb im B2C-Sektor kaufen die wenigsten Geschäftskunden bereits beim Erstkontakt. Schließlich geht es gerade im B2B häufig um langfristige und kostenintensive Business-Entscheidungen, die wohl überlegt werden. Da häufig mehrere Entscheidungsträger involviert sind, ziehen sich Kaufprozesse nicht selten über mehrere Wochen oder Monate hin, bis es zum gewünschten Abschluss kommt. Unterstützen lässt sich dieser Prozess durch zielgruppengerechtes Content Marketing, das B2B-Bedarfsgruppen als Vertriebsverstärker relevante Informationen und Fakten zur Verfügung stellt, um den Abschluss oder Kauf bewusst auszulösen.

Weiterlesen »

Big Data – big chance? Worum geht es bei dem Hype?

Von Eckhard Georgi veröffentlicht am 20.12.2016

"Big Data als Lösung der heutigen Sicherheitsbedrohungen", "Mit Big Data gegen Staus und Unwetter" oder auch "Big Data – Das Marketing der Zukunft" – Überschriften diese Art liest man zur Zeit immer wieder und bekommt das Gefühl, dass Big Data die Antwort auf nahezu alle Fragen und Herausforderungen ist. Aber was ist dran an dem Hype? Und: Was genau ist "Big Data" eigentlich?

Weiterlesen »

Die Sitemap: Was ist das und wie reicht man sie ein?

Von Thomas Reitz veröffentlicht am 15.12.2016

Stellen Sie sich vor, Sie fahren auf einer abgelegenen Landstraße und Ihnen geht das Benzin aus. Was tun Sie? Bleiben Sie im Auto sitzen und warten, bis zufällig ein Auto anhält und jemand nachfragt, ob Sie eventuell Hilfe benötigen? Oder werden Sie selbst aktiv – ziehen Ihre Warnweste an, basteln ein Schild und versuchen auf sich aufmerksam zu machen?
Ganz ähnlich verhält es sich mit der Frage, ob es sinnvoll ist, eine Sitemap einzurichten und diese aktiv bei Google zu hinterlegen.

Weiterlesen »

Soft Bounce? Hard Bounce? Bitte was für ein Bounce?

Von Julia Schmid veröffentlicht am 13.12.2016

E-Mails sind bekannt für ihren außerordentlich hohen ROI (Return on Investment). Schließlich ist eine E-Mail schnell getippt und die Versandkosten sind äußerst gering. Und wenn man regelmäßig den Erfolg der verschickten E-Mails überprüft, gibt es einige Größen, über die man sich so richtig freuen kann. Hohe Öffnungsrate, eine Menge Klicks? Wunderbar. Doch es gibt da noch ein unangenehmes Feld: Drei Bounces. Hmm ... Was sind Bounces eigentlich, welche Ursachen haben sie und was bedeuten diese kryptischen Nachrichten und Ziffern? Wenn Sie mir bitte folgen würden.

Weiterlesen »

5 einfache, aber äußerst effektive Content Recycling Strategien

Von Henrike Dibbern veröffentlicht am 08.12.2016

Regelmäßigkeit ist der Schlüssel zum Erfolg – diese Binsenweisheit gilt beim Bloggen einmal mehr. Denn egal, ob Sie Ihre Content Strategie vor allem nach Ihren Lesern und der User Experience ausrichten, oder doch eher alles der Suchmaschinenoptimierung unterordnen (in der Regel werden sich die meisten Blogger irgendwo in der Mitte einpendeln): Eine konstante Frequenz, mit der neue Inhalte veröffentlicht werden, ist unabdingbar! Aber wie schafft man es, immer und immer wieder, Woche für Woche, neue Inhalte zu kreieren? Content Recycling ist eine der Antworten auf diese Frage!

Weiterlesen »

Google Search Console einrichten – so einfach geht's

Von Thomas Reitz veröffentlicht am 06.12.2016

Sie betreiben eine Website? Dann haben Sie bestimmt schon mal von der Google Search Console (oder den Webmaster Tools, wie das Werkzeug bis April 2015 hieß) gehört. Das sagt Ihnen so gar nichts? Oder Sie haben schon mal davon gehört, benutzen sie aber nicht aktiv? Das ist schade! Denn es handelt sich um ein extrem nützliches Werkzeug, dass Ihnen dabei helfen kann, dass Ihre Website in den Suchergebnissen besser performt.

Weiterlesen »

Social Media News November 2016

Von Henrike Dibbern veröffentlicht am 01.12.2016

Instagram testet Shoppingfunktion | Facebook Creative Hub soll Erstellen von Anzeigen vereinfachen | Pinterest Showcase – Präsentationsfläche für Businessprofile | Facebook Seitenmanager – gemeinsame Inbox für Facebook, Messenger und Instagram

Weiterlesen »

Die 3 Säulen des Inbound Marketing

Von Julia Schmid veröffentlicht am 29.11.2016

Angebot und Nachfrage – wie in jedem Markt sind das auch die bestimmenden Größen im digitalen Tauschgeschäft des Inbound Marketing. Ziel ist es, relevante, ansprechende Inhalte für potenzielle Kunden zu erstellen. Diese werden so aufbereitet, dass Leads sie auch finden. Und natürlich verbreitet man den liebevoll verfassten Content über bloße Suchmaschinen hinaus, schließlich soll er so oft und aufmerksam wie nur möglich konsumiert und im besten Fall weiter geteilt werden.

Weiterlesen »

Content Recycling – 4 Argumente, die auch Sie überzeugen werden

Von Henrike Dibbern veröffentlicht am 24.11.2016

Wenn Sie Ihren Blog schon eine Weile betreiben oder Sie thematisch stark fokussiert und damit auch eingeschränkt sind, dann kennen Sie das Problem sicher: Wie zum Henker soll man bitte immer wieder, am besten noch zwei bis drei Mal pro Woche neuen Content kreieren? Sich selbst zu zwingen, ein und dasselbe Thema immer wieder aus neuen Blickwinkeln zu beleuchten und neue Argumente für die immer gleiche Aussage zu finden, kann extrem frustrierend sein. Glücklicherweise gibt es eine Lösung: Content Recycling.

Weiterlesen »

XING Profil optimieren: Das Profilfoto

Von Thomas Reitz veröffentlicht am 22.11.2016

Ein ansprechendes Profilfoto ist eines der wichtigsten Bestandteile Ihres XING-Profils. Nicht nur leben wir in einer Gesellschaft, in der die Wahrnehmung zunehmend durch Bilder geprägt wird – unser Gehirn verarbeitet visuelle Informationen auch ca. 60.000 mal schneller als Text. Wie im echten Leben ist der erste Eindruck auch in einem beruflichen Netzwerk wie XING von größter Bedeutung. Daher möchte ich in folgendem Artikel auf die wichtigsten Kriterien eines ansprechenden Profilbildes bei XING eingehen.

Weiterlesen »

Die 6 besten kostenlosen Inbound Marketing Tools

Von Julia Schmid veröffentlicht am 15.11.2016

Inbound Marketing hat drei Kernbestandteile: Content, Social Media und SEO. Und für jeden dieser Bereiche gibt es zahlreiche Tools, die Ihnen bei der Umsetzung helfen. Wir liefern Ihnen einen kurzen Einblick in die wichtigsten kostenlosen Werkzeuge, die Sie bei der Implementierung von Inbound Marketing unterstützen: 

Weiterlesen »

INBOUND 2016 – Zusammenfassung der neuen HubSpot-Features

Von Thomas Reitz veröffentlicht am 09.11.2016

Im Rahmen der INBOUND 2016 – dem alljährlichen Branchen-Event der Inbound Marketing-Szene mit über 15.000 Teilnehmern – wurden gestern die neusten Produkt-Features und Erweiterungen des HubSpot-Universums vorgestellt, die wir Ihnen als Partner-Agentur von HubSpot natürlich nicht vorenthalten möchten.

Weiterlesen »

Halten Sie sich an 5 Regeln, um noch bessere Überschriften zu schreiben

Von Henrike Dibbern veröffentlicht am 08.11.2016

Die Überschrift ist quasi die Visitenkarte eines jeden Textes. Da auch beim Lesen der erste Eindruck zählt, ist es ungemein wichtig, dass die Überschrift nicht nur gut, sondern richtig gut ist. Und richtig gut heißt gerade online: Sie wird geklickt. Wie aber kommt man zu so einer richtig guten Überschrift? Dafür gibt es ein paar ganz einfache Regeln!

Weiterlesen »

Content Strategie: Gated Content vs. öffentliche Inhalte

Von Thomas Reitz veröffentlicht am 03.11.2016

Beim Ausarbeiten einer Content Strategie ergibt sich häufig die Frage, ob und (wenn ja) welche Informationen man hinter einer wie auch immer gearteten Form von "Paywall" versteckt. Beide Ansätze haben ihre Vorteile. Warum haben wir uns für den gezielten Einsatz von Gated Content entschlossen?

Weiterlesen »

Die Buyer's Journey – Begleiten Sie Ihre Leads mit den richtigen Inhalten

Von Julia Schmid veröffentlicht am 01.11.2016

"The Buyer's Journey is nothing more than a series of questions that must be answered", so die International Data Corporation, ein führendes Marktforschungsunternehmen aus den USA. Warum ich diesem Zitat zustimme und es in eine Content Strategie auf jeden Fall Einzug finden sollte? Das erfahren Sie in diesem Blogpost.

Weiterlesen »

Social Media News Oktober 2016

Von Henrike Dibbern veröffentlicht am 27.10.2016

Go Insta – Instagram testet Live-Videos | Facebook testet Werbung in Gruppen | Facebook launcht Event-App | Snapchat stellt User Experience über Ad Revenue

Weiterlesen »

Sales Ready Leads durch vorausschauendes Lead Scoring

Von Julia Schmid veröffentlicht am 20.10.2016

Sie sind wohl der Traum eines jeden Verkäufers: Sales Ready Leads. Also Kontakte, die ohne großes Zutun zum Kauf bereit sind. Doch sind sie nur ein Traum und somit zu schön, um wahr zu sein, oder können sie Realität werden?

Weiterlesen »

Landing Page Optimierung: SEO vs. Konversion

Von Thomas Reitz veröffentlicht am 18.10.2016

Wenn es um die Erstellung und Optimierung einer Landing Page geht, taucht häufiger die Frage auf, wie viel Text eigentlich notwendig ist, damit die Seite auch gefunden wird. Leider ist diese Frage nicht so einfach zu beantworten, da es dazu unterschiedliche Empfehlungen gibt, die jedoch alle ihre Berechtigung haben. Dies liegt auch an einer etwas uneinheitlichen Verwendung des Begriffs, was damit zusammenhängt, dass man mit einer Landing Page verschiedene Ziele verfolgen kann.

Weiterlesen »

State of Inbound 2016 – Die zentralen Ergebnisse der HubSpot Studie

Von Henrike Dibbern veröffentlicht am 13.10.2016

Was kommt dabei heraus, wenn man 4500 Marketer und Vertriebsprofis zu ihren Jobs und dazu, wie sie die Zukunft ihrer Arbeit sehen befragt? Eine überaus spannende Studie zum aktuellen Stand in Sachen Marketing und Sales – und ein Ausblick darauf, was uns in den nächsten Jahren erwartet. Genau das liefert die Studie State of Inbound 2016, die bereits zum achten mal von HubSpot durchgeführt und präsentiert wurde. Wir präsentieren Ihnen die fünf wichtigsten Key Takeaways:

Weiterlesen »

Verkaufen geht im B2B ganz anders als B2C … wirklich?

Von Peter Fuermetz veröffentlicht am 11.10.2016

Dieser Blogpost ist Teil 13 unsererer Serie Challenger Sale

Unsere Reihe zum Thema Challenger Sale geht mit diesem Blogpost zu Ende … fürs Erste. Denn dabei handelt es sich um ein dynamisches Themenfeld, das wir gerne weiter beleuchten. Zur Abrundung geht es diesmal um die Frage: Schön und gut, aber funktioniert das auch in meinem Unternehmen?

Weiterlesen »

Leadgenerierung – wie geht das eigentlich?

Von Julia Schmid veröffentlicht am 04.10.2016

Kein Unternehmen kommt ohne sie aus; jeder will sie und jeder braucht sie: Kunden. Doch woher nehmen und nicht stehlen? Wie kommt man in der Neukundenakquise voran? Wir zeigen Ihnen, wie man effektiv qualifizierte Leads generiert und was es zu beachten gilt. 

Weiterlesen »

Social Media News September 2016

Von Henrike Dibbern veröffentlicht am 29.09.2016

Twitter lockert die Zeichenbegrenzung | Instagram Posts werden planbar | Verbesserte Instagram Ads | YouTube goes Social Network | Shitstorm-Block bei Instagram

Weiterlesen »

Leadqualifizierung und Leadmanagement

Von Julia Schmid veröffentlicht am 27.09.2016

Sie sind das Herzstück jeder Bemühung im Inbound Marketing – Leads. Doch was tun, wenn ein neuer Lead im CRM erscheint? Was sind die ersten Schritte? woher weiß man, dass dieser zum eigenen Unternehmen passt?

Weiterlesen »

SEO für den Corporate Blog

Von Henrike Dibbern veröffentlicht am 20.09.2016

Sie kennen die besten Marketingstrategien für Kunden Ihrer betreuten Branchen, Ihr Unternehmen ist topfit in Sachen Social Media und in der Marketingabteilung sitzen überaus fähige Leute. Wunderbar! Aber wenn niemand davon weiß, leider trotz allem keine richtig vielversprechende Ausgangslage. Mit einem Unternehmensblog könnten Sie das ändern. Und dafür müssen Sie nicht einmal SEO-Experte sein. Mit unserer Einführung in die Suchmaschinenoptimierung geben wir Ihnen grundlegende, aber sehr effektive Tipps zum Corporate Blogging und dem allgemeinen Aufbau Ihres Unternehmensblogs.

Weiterlesen »

Noch Marketing oder schon Vertrieb? Die Grenzen verschwinden!

Von Peter Fuermetz veröffentlicht am 15.09.2016

Dieser Blogpost ist Teil 12 unsererer Serie Challenger Sale

Der Vertrieb hat sich in den letzten Jahren entscheidend verändert – und mit Inbound Marketing das Marketing eine neue Methodik. Zusammen bilden beide ein beinahe unschlagbares Team. Aber wer ist für die zielgenauen Pässe zuständig und wer schießt die Tore? Oder gibt es viele Wege zum Verkaufssieg? Wir versuchen eine Spielanalyse der anderen Art.

Weiterlesen »

"Big Data ist bereits Realität!" – Ein Interview mit Michael Herter

Von Henrike Dibbern veröffentlicht am 13.09.2016

Big Data – das ist eines jener großen, gehypten Buzzwords, das seit einiger Zeit die Runde macht. Aber worum geht es da überhaupt? Und was können Marketing und Vertrieb damit anfangen? Wir haben dazu Michael Herter, Geschäftsführer der infas 360 befragt.

Weiterlesen »

Die 7 besten Wege zur Neukundengewinnung

Von Julia Schmid veröffentlicht am 08.09.2016

Wir alle kennen sie – nervtötende Anrufe von Mitarbeitern eines Call-Centers, die am Telefon so schnell wie möglich reden, damit wir gar nicht die Möglichkeit haben, sie zu unterbrechen und vielleicht dreisterweise den Anruf gleich wieder zu beenden.

Allein dieser ewig lange Satz hat schon ein bisschen genervt – oder etwa nicht?

Doch wie spricht man Kunden richtig an? Wie vermeidet man es, am anderen Hörer einen höflich unterdrückten Seufzer zu erahnen?

Weiterlesen »

Die goldenen Regeln der Typografie

Von Henrike Dibbern veröffentlicht am 06.09.2016

Sei es beim Gestalten eines CTAs, einer Infografik oder auch einem neuen E-Mail-Template – Regelmäßig stoße ich bei der Erstellung von Content auf ein Problem: Welche Schriftart wähle ich? Und welche Fonts lassen sich kombinieren? Gibt es da irgendwelche Regeln und Leifäden für? Gibt es! Und wir zeigen sie Ihnen:

Weiterlesen »

Neue Käufertypen, neues Verkaufen – Inbound Marketing als Antwort

Von Peter Fuermetz veröffentlicht am 01.09.2016

"Na, dann zeigen Sie mir mal, was Sie da haben …“ – Diesen Satz, meist in Kombination mit verschränkten Armen und bewusst gelangweilter Haltung, haben wohl die meisten Vertriebsmitarbeiter schon einmal gehört. Und sie wissen: An diesem Punkt können sie genauso gut einpacken und gehen. Wirklich gewiefte Verkäufer können das Ruder vielleicht noch herumreißen und den Kunden für sich begeistern, aber die meistern Verkäufer scheitern verständlicherweise an diesem Punkt. Denn ein Kunde, der etwas gegen Sie oder Ihre Produkte hat, lässt sich wenigstens noch auf ein Streitgespräch ein, das man mit guter Gesprächsführung positiv verlaufen lassen und für sich entscheiden kann.

Weiterlesen »

Social Media News August 2016

Von Henrike Dibbern veröffentlicht am 30.08.2016

Instagram Stories – Snapchat-Verschnitt aus dem Hause Facebook? | Lifestage – Facebook startet Social Network nur für Jugendliche | Pinterest kauft Bookmarking-Dienst Instapaper | Facebook blockt Ad-Blocker

Weiterlesen »

Content Curation: Unsere 5 Lieblingstools

Von Julia Schmid veröffentlicht am 25.08.2016

"Content is the reason search began in the first place" sagt Leo Odden. Dass es im Internet also interessante, hilfreiche Inhalte gibt, ist der Grund, warum wir dort suchen. Wir stellen Ihnen fünf fleißige Helferlein vor, die das Web für Sie nach relevantem Inhalt durchkämmen und diesen anhäufen. Damit Sie nicht in den unendlichen Weiten verloren gehen.

Weiterlesen »

Coaching zum Wohl des Sales Teams – das PAUSE-Konzept

Von Peter Fuermetz veröffentlicht am 23.08.2016

Wie überaus wichtig es ist, ein Angebot für einen Kunden perfekt abzustimmen und maßzuschneidern ist Ihnen sicher stets bewusst. Ähnliches gilt auch, wenn Führungskräfte ihre Mitarbeiter coachen: Wenn der Verkaufsleiter sein Sales Team coacht, dann sollte das maßgeschneidert auf die Fähigkeiten und Bedürfnisse der einzelnen Verkäufer passieren.

Weiterlesen »

Der Corporate Blog – So bringen Sie ihn ganz groß raus

Von Henrike Dibbern veröffentlicht am 16.08.2016

Wir haben Ihnen schon viel darüber erzählt, warum ein Corporate Blog ein Top-Performer ist und wie so ein Unternehmens-Blog aussehen sollte.

Wir haben Ihnen die Grundlagen des Bloggens aufgezeigt und die Zutaten für einen (fast) perfekten Blogpost geliefert.

Sie haben sich an all unsere Tipps gehalten, und trotzdem will der Traffic auf Ihrem Blog nicht so richtig in die Gänge kommen? Kein Grund, gleich hinzuschmeißen! Denn es gibt sie – die Strategien, die jedem Blog auf die Sprünge in Richtung Erfolg helfen:

Weiterlesen »

Eine neue Taktik für Ihre Mannschaft: Challenger Sale für Vertriebsmanager

Von Peter Fuermetz veröffentlicht am 10.08.2016

Der Challenger ist derjenige, der verkauft. Und zwar dauerhaft erfolgreich.

Aber, und wir haben es im letzten Post bereits angekündigt, er braucht auch Unterstützung im eigenen Unternehmen, denn erfolgreiches Verkaufen ist Teamsache.

Damit sind vor allem seine direkten Vorgesetzten gemeint, also die Vertriebsleiter der mittleren Management-Ebene.

Welchen Einfluss sie auf das den Verkaufserfolge haben, darum geht es heute.

Weiterlesen »

Strategien zur Kundenbindung im B2B

Von Henrike Dibbern veröffentlicht am 05.08.2016

Auch wenn der Kunde heute zufrieden ist – schon morgen kann er seine Meinung geändert haben und zum Konkurrenten überlaufen. Käufer zu treuen Kunden zu machen, ist eine never ending story. Dabei lohnt sich der Aufwand.

Laut der Harvard Business School bringt eine Verbesserung der Kundenbindung von nur 5 Prozent bereits eine Steigerung des Gewinns von 25 bis 95 Prozent. Die folgende sieben Tipps helfen, Ihre Strategien für die Kundenbindung im B2B auf das nächste Level zu heben.

Weiterlesen »

Was, wann, wo? Wie die richtige Kommunikation bei der Kundenbindung hilft

Von Henrike Dibbern veröffentlicht am 03.08.2016

Kundenbindung ist die Königsdisziplin!

Klar, neue Kunden mit frischen Aktionen zu werben, ist schwierig genug. Aber eine dauerhafte Kundentreue zu erreichen, das verlangt nach stetigem Einsatz.

Denn Kunden binden sich nicht mal eben so an ein bestimmtes Unternehmen, sondern nur dann, wenn dieses überzeugende Argumente hat.

Ein gutes Produkt oder eine dringend benötigte Dienstleistung ist da nur ein Faktor von vielen. Oftmals vernachlässigt aber mindestens ebenso wichtig wie das Produkt selbst, ist die Kundenkommunikation. Denn mangelt es hier, wird auch die Bindung der Kunden an das Unternehmen mau ausfallen.

Wie Sie gut mit Ihren Bestandskunden kommunizieren können und welche Kanäle Ihnen überhaupt zur Verfügung stehen, haben wir für Sie zusammengestellt. Sie werden überrascht sein, wie vielfältig Kundenkommunikation sein kann.

Weiterlesen »

Erfolgreiches Verkaufen ist Teamaufgabe

Von Peter Fuermetz veröffentlicht am 01.08.2016

Es gibt eine weitere Eigenschaft, die Challenger so erfolgreich macht und auf die wir in unserer Blogpost-Reihe zum Buch „The Challenger Sale“ eingehen möchten: die Fähigkeit, ein Angebot maßzuschneidern. Warum diese Eigenschaft so wichtig ist und was „Konsenskauf“ bedeutet, ist Thema von Teil 8 unserer Reihe.

Weiterlesen »

Social Media News Juli 2016

Von Henrike Dibbern veröffentlicht am 29.07.2016

Snapchat entwickelt Werbeformat, das sich Nutzerinhalten anpasst | Faceboook integriert Instant Articles in den Messenger | iMessage – Apple baut eigenen Messengerdienst aus | Twitter erweitert den Kreis der verifizierten Accounts

Weiterlesen »

Oooops! Mit E-Mail Marketing für Fehler entschuldigen

Von Martina Tekin veröffentlicht am 25.07.2016

“Das kannst du dir jetzt echt sparen!” Wer diese Reaktion auf eine Entschuldigung erntet, hat beim “Sorry sagen” einiges falsch gemacht.

Jeder macht Fehler – auch Unternehmen.

Um die Kundenbeziehung nicht negativ zu belasten, sollte die darauf zwingend folgende Entschuldigungs-Mail aber sitzen.

Gelingt dies, kann das die Kundenbindung sogar dauerhaft stärken.

Weiterlesen »

Micro-Influencer – Effektives Marketing im “Kleinformat”

Von Martina Tekin veröffentlicht am 22.07.2016

“Gib mir mehr!” Wenn es um Reichweite geht, kriegt man als Marketer eigentlich den Hals nicht voll, oder?

Wer zum Beispiel einen Influencer als Werbeträger für seine Marke gewinnen möchte, angelt im Teich mit den dicksten Fischen, versucht also Jemanden mit möglichst großer Reichweite mit ins Boot zu holen.

Zumindest war das bis gestern so. Heute findet ein Umdenken statt, denn: Immer deutlicher kristallisiert sich heraus, dass im Influencer Marketing die kleineren Brötchen oft die krosseren und somit die effektiveren sind.

Weiterlesen »

Weiterempfehlung – So rühren Ihre B2B-Kunden für Sie die Werbetrommel

Von Elke Muehln veröffentlicht am 18.07.2016

Die beste Werbung sind immer noch Empfehlungen von anderen!

Oder wen fragen Sie zuerst, wenn Sie auf der Suche nach einem Produkt oder einer Dienstleistung sind und keinerlei Anhaltspunkte haben, welcher Anbieter der richtige für Sie sein könnte? Vor allem im privaten Umfeld handhaben es die meisten Menschen so: Bei der Urlaubsreise, bei der richtigen Schule für's Kind, bei der besten KFZ-Versicherung – nahezu immer werden zunächst reale Erfahrungswerte von Freunden oder Verwandten eingeholt.

Guten Erfahrungswerte mit Ihrem Unternehmen geben am ehesten Ihre Stammkunden weiter, wenn Sie auf Kundenbindung und Kundenorientierung bauen. Warum? Ganz einfach – weil Ihre Kunden dann loyal sind. Und anderen davon erzählen, wie gut Sie Ihren Job machen.

Weiterlesen »

Nie mehr "ultimative Tipps" – Guter Content braucht keine Superlative

Von Martina Tekin veröffentlicht am 13.07.2016

Ich schreibe oft darüber, wie man guten Content produzieren kann, auf was man dabei achten muss usw. Und vielleicht ist es Ihnen schon aufgefallen: Nur ganz selten werden Sie in meinen Texten Superlative wie “Die 10 besten Tipps für...”, “Die sieben Todsünden im...” und Ähnliches finden – und das, obwohl derlei Titel offenbar ganz gerne geklickt werden.

Ich vermeide es deshalb, weil es mir zum einen persönlich nicht gefällt und zum anderen, weil ich glaube, dass sich das auf lange Sicht gesehen nicht auszahlt.

Weiterlesen »

Wann sagt der Kunde „Ja“? – Warum weder Produkt noch Preis wichtig sind

Von Peter Fuermetz veröffentlicht am 11.07.2016

Dieser Blogpost ist Teil 7 unsererer Serie Challenger Sale

Ich habe Ihnen im Rahmen unserer Serie zum Challenger Selling ja bereits dargelegt, dass es gar nicht darauf ankommt, dem Kunden ein Angebot vorschnell zu präsentieren. Vielmehr gibt es sechs choreographierte Schritte im Verkaufsgespräch, bis der Kunde endlich ja sagen „darf“. Eine Choreographie, die einen Dirigenten braucht – den Challenger mit Führungsqualitäten.

Erfolgreiche Challenger wissen: Es ist von großer Bedeutung, beim Verkauf nicht erst dann die Führung zu übernehmen, wenn es ums Geld geht. Vielmehr gilt: Je früher ein Challenger die Führung übernimmt, um so enger kann er den Kunden entlang des gewünschten Gesprächsverlaufs leiten. Es ist eher möglich, ein Problem- (oder Chancen-) Szenario aufzubauen, das schlussendlich zur angebotenen Lösung führt – unabhängig vom Produkt. Und wenn der Challenger seinen Gesprächspartner gezielt auf den Wert und die Einzigartigkeit des Angebots hinführt, ist die Preisdiskussion meist keine mehr.

Weiterlesen »

Kundenbindung im B2B – Herausforderung und Chancen für das Marketing

Von Elke Muehln veröffentlicht am 06.07.2016

Neue Kunden zu gewinnen ist das eine. Bestandskunden bei der Stange zu halten und vielleicht sogar zu treuen und loyalen Fans der eigenen Angebote zu machen etwas ganz anderes.

Ein erfolgreiches Verkaufsteam kümmert sich mit besnderer Hingabe darum, wie es diese Kunden langfristig an das Unternehmen bindet.

Für viele Marketer scheint das im B2C leichter zu gelingen als bei Geschäftskunden. Doch auch die Kundenbindung im B2B-Bereich ist trotz größerer Herausforderungen leicht zu realisieren, wenn man das Ganze mit einem umfassenderen Blick angeht.

Weiterlesen »

Wem der Schuh passt: Der richtige Content für die Buyer Persona

Von Martina Tekin veröffentlicht am 04.07.2016

“Wie oberflächlich!” Oder: “Das geht mir viel zu weit.”

Wer einen dieser beiden Sätze beim Lesen eines Textes denkt, gehört hoffentlich nicht zur Zielgruppe, die der Verfasser des Textes erreichen wollte.

Denn wenn doch, hat dieser gnadenlos am Wissensstand seiner Buyer Persona vorbei geschrieben.

Weiterlesen »

Social Media News Juni 2016

Von Henrike Dibbern veröffentlicht am 29.06.2016

Instagram Accounts für Unternehmen | Snapchats Ads | Twitter startet Analysetool Dashboard | Neues Limit für die Dauer von Twitter-Videos

Weiterlesen »

Verkaufen wie die Challenger – in sechs Schritten

Von Peter Fuermetz veröffentlicht am 27.06.2016

Dieser Blogpost ist Teil 6 unsererer Serie Challenger Sale

Der große Vorteil des Challenger Selling ist ohne Zweifel, dass man es erlernen kann.

Es ist keine Sache des Charakters oder der Persönlichkeit eines Verkäufers, sondern steht für eine Reihe von Fähigkeiten.

Dazu gehört die Qualifikation, Unterschiede zu vermitteln und erkenntnisorientierte Gespräche aufzubauen. Wir geben eine Anleitung, wie das am Besten gelingt.

Weiterlesen »

Lead Nurturing mit E-Mail-Marketing – Tipps für die Buyer's Journey

Von Friederike Falkenberg veröffentlicht am 20.06.2016

Laut einer Untersuchung von Gleanster Research sind lediglich 25% Ihrer generierten Kontakte sales-ready.

Darüber hinaus sind satte 50% Ihrer Leads zwar nach allen Regeln der Kunst qualifiziert, aber noch nicht bereit, etwas von Ihnen zu kaufen.

Und nun? Was machen Sie mit diesen qualifizierten, aber noch sehr zugeknöpften Kontakten?

Die Antwort lautet: Lead Nurturing.

Weiterlesen »

Relevante Inhalte? Wenn Content in der Bedeutungslosigkeit versinkt

Von Martina Tekin veröffentlicht am 16.06.2016

In China ist ein Sack Reis umgefallen. 

Das ist wohl das perfekte Beispiel für bedeutungslosen Content.

Und der wird viel zu oft veröffentlicht. Sogar so häufig, dass sich irgendjemand sogar die Mühe gemacht hat, eine eigene Website zu erschaffen, die sich eigens und exklusiv diesem Thema widmet. 

Wer im Content Marketing arbeitet oder sonst irgendwie mit dem Management oder der Produktion von Content zu tun hat, ist permanent mit diesem Thema konfrontiert: Die Relevanz von Inhalten.

Weiterlesen »

„Der Köder muss dem Fisch schmecken“ – Identifikation mit dem Kunden

Von Peter Fuermetz veröffentlicht am 14.06.2016

Dieser Blogpost ist Teil 5 unsererer Serie Challenger Sale

Zugegeben: Die Titel ist zum einen eine Platitüde und diese wiederum dermaßen stark vereinfachend, dass sie für Marketing und Verkauf keine Hilfe darstellt.

Falsch ist sie aber auch nicht: Der Challenger macht sein Angebot nämlich durchaus schmackhaft – indem er sich mit dem Kunden identifiziert und dann überraschende Ansätze (Köder) liefert.

Weiterlesen »

Kundenansprache und Buyer Persona: Der Ton macht die Musik

Von Martina Tekin veröffentlicht am 10.06.2016

Ich lese einen Text, der inhaltlich eigentlich perfekt zu meinen Interessen passt – also Content, der relevant für mich ist. Aber irgendetwas stimmt nicht. Erst komme ich gar nicht so recht drauf, aber dann wird es mir klar: Das Unternehmen spricht gar nicht meine Sprache.

Um passgenaue Texte für Ihre Buyer Persona zu schreiben, reicht es nicht, die richtigen Themen zu finden und zu bearbeiten. Das ist unglaublich wichtig, ja. Aber von fast genauso großer Bedeutung ist die Tonalität Ihrer Texte.

Weiterlesen »

Mit Lead Scoring und progressivem Profiling zu besseren Leads

Von Elke Muehln veröffentlicht am 06.06.2016

Je besser Ihr Marketing qualifizierte Leads generieren kann, desto einfacher und effizienter gestaltet sich Ihr Verkaufsprozess.

Es lohnt sich also, die Lead-Qualifizierung gründlich und differenziert durchzuführen.

Dazu stehen Ihnen verschiedene Werkzeuge zur Verfügung: Mit Leadscoring können Sie diesen Prozess transparent gestalten. Progressives Profiling hilft Ihnen dabei, die benötigten Informationen zu einem qualifizierten Kontakt systematisch zu sammeln.

Weiterlesen »

Social Media News Mai 2016

Von Henrike Dibbern veröffentlicht am 02.06.2016

Instagram stellt Slideshow-Video-Ads vor | Facebook Messenger jetzt mit URL, Nutzernamen und Grußnachricht für Unternehmen | Spotify monetarisiert populäre Playlisten | Twitter beendet das Projekt "Buy Button"

Weiterlesen »

Challenger Selling: Die 3 Schlüsselelemente der Kundenüberzeugung

Von Peter Fuermetz veröffentlicht am 30.05.2016

Dieser Blogpost ist Teil 4 unsererer Serie Challenger Sale

Die sechs Eigenschaften, die den Challenger ausmachen, haben wir im vorherigen Post unserer Reihe definiert.

Fasst man diese in drei Kategorien zusammen, wird das Bild nochmals klarer – und man gelangt zu Merkmalen, die sich jeder Verkäufer aneignen kann, um ebenfalls zum erfolgreichen und abschlussstarken Challenger zu werden.

Weiterlesen »

Sozial “handeln”: Gesellschaftliches Engagement als Marketingmaßnahme

Von Julia Schmid veröffentlicht am 26.05.2016

Vor einigen Wochen stand der Geburtstag meiner kleinen Nichte an.

Nach schier endloser Recherche über Spielzeug mit Mehrwert habe ich mich für ein Brettspiel entschieden.

Zum einen aus Gründen von Nachhaltigkeit – sogar die Verpackung wird als Spielfläche genutzt. Zum anderen bietet es einen Lerneffekt oben drauf zu der wirklich netten Gestaltung.

Aber was mich letztendlich überzeugt hat, war das Logo des WWF.

Ich verbinde es mit einer seriösen Organisation, bei der mein Geld tatsächlich zum Schutz der Umwelt eingesetzt wird.

Mein persönlicher Mehrwert: Ich fühle mich gut, weil ich mit meinem Kauf (unkompliziert und ohne weiteren Aufwand) soziales Engagement zeige.

Soziales Engagement im Marketing? Bei mir funktioniert es offenbar. Dieses Potenzial haben einige Unternehmen bereits erkannt.

Weiterlesen »

6 Unterschiede, die den Erfolg ausmachen: Merkmale der „Challenger“-Verkäufer

Von Peter Fuermetz veröffentlicht am 24.05.2016

Dieser Blogpost ist Teil 3 unsererer Serie Challenger Sale

In den letzten beiden Posts unserer Reihe zum Challenger Sale haben wir uns auf die Suche nach den Challengern im Vertrieb gemacht – und sie dort gefunden, wo die besten Verkaufsergebnisse erzielt werden. Wir können sie auch bereits an ihrem Verkaufsstil identifizieren.

Nun wollen wir uns ihre Eigenschaften im Detail ansehen.

Weiterlesen »

Grundlagen des Bloggens für Unternehmen

Von Henrike Dibbern veröffentlicht am 20.05.2016

“Fast jeder tut es, aber nur wenige machen es richtig.” So einfach lässt sich zusammenfassen, was in der Welt der Unternehmensblogs los ist.

Die meisten Unternehmen betreiben einen Corporate Blog.

In vielen Fällen dümpelt dieser vor sich hin ohne seinen eigentlichen Zweck zu erfüllen: Traffic bringen, Leser begeistern und zu Leads konvertieren, diese dauerhaft binden und zu Fans des eigenen Unternehmens machen.

Klar, die Großen mit eigener Marketingabteilung schaffen es meist gut, einen ordentlichen Blog auf die Beine zu stellen. Alle anderen haben es schwerer, denn sie müssen ihren Unternehmensblog im Alleingang und ohne Profis stemmen.

Das ist machbar, wenn man einige Grundlagen des Bloggens für Unternehmen beherzigt.

Weiterlesen »

Unfassbar! Ich habe eine Methode entdeckt wie Sie ohne Clickbait richtig viel Traffic generieren können! Clickbait-Firmen werden mich dafür hassen…

Von Martina Tekin veröffentlicht am 18.05.2016

Wie Sie richtigerweise annehmen, geht es in diesem Text nicht um diese unglaubliche Methode, denn diese würde ganz einfach lauten: “Produziere hochwertigen und relevanten Content und es wird sich bezahlt machen (auch in Punkto Traffic)!”.

Stattdessen habe ich mich entschlossen, mal ein paar Zeilen zum Thema Clickbait (Klickköder) zu schreiben, weil eben dieses ein Phänomen ist, das einen mittlerweile auf Schritt und Tritt verfolgt, sobald man online geht.

Damit ist es auch irgendwie interessant für Marketer. Oder etwa nicht?

Weiterlesen »

Online Marketing Team Building – Tipps für Recruiting und Teamaufbau

Von Henrike Dibbern veröffentlicht am 13.05.2016

Viele wichtige Aufgaben eines Unternehmens werden heute im Team gelöst. Das hat einen einfachen Grund:

Wenn mehrere Leute ihre Ideen und Tatkraft einbringen und mitarbeiten geht’s häufig schneller und das Ergebnis am Ende ist in der Regel besser.

Gerade in der Teamarbeit liegt allerdings eine große Herausforderung. Ständig mit den selben Leuten zusammen zu sein und konstruktiv zu arbeiten, kann nicht jeder leisten.

Ein starkes Team steht und fällt mit dem Recruiting der passenden Leute und wie die Führungskraft dieses Team später zusammenhält. Dies zu beherzigen, gilt besonders für das Online Marketing Team jeder Firma.

Denn mit seinen Aktivitäten im Internet, in sozialen Netzwerken und Foren, repräsentiert es das Unternehmen nach außen. Es hat die Aufgabe, die Werte der Marke an die Zielgruppen zu kommunzieren und so das Employer Branding maßgeblich mitzugestalten.

Doch welche Qualitäten sollten die Leute für ein leistungsfähiges Team mitbringen? Woran macht man fest, wer gut zusammen arbeiten kann? Und wie schafft man es, die Leute bei der Arbeit effektiv zu unterstützen?

Die 5 wichtigsten Tipps für ein erfolgreiches Online Marketing Team:

Weiterlesen »

Die besten kostenlosen Tools zur Suche nach Long-Tail-Keywords

Von Thomas Reitz veröffentlicht am 11.05.2016

Wie wir schon an unterschiedlicher Stelle beschrieben haben, geht es beim Inbound Marketing auch darum, von potenziellen Kunden gefunden zu werden – am besten bereits in der allgemeinen Recherchephase, weit vor der eigentlichen Kaufentscheidung. 

Zwar hat sich die Bedeutung von Keywords durch die stetige Veränderung des Google-Algorithmus verändert, es ist aber keineswegs so, dass die Suchanfragen überhaupt keine Rolle mehr spielen und schlichtweg ignoriert werden können.

Eine ausführliche Keyword-Recherche ist also das A und O einer guten Content-Strategie. Dafür ist man nicht notwendigerweise auf kostenpflichtige Software angewiesen – mittlerweile stehen für eine ausfühliche Keyword-Suche eine Vielzahl kostenloser Tools zur Verfügung.

Weiterlesen »

Fünf Verkäufertypen – fünf Wege zum Erfolg?

Von Peter Fuermetz veröffentlicht am 07.05.2016

Dieser Blogpost ist Teil 2 unsererer Serie Challenger Sale

Was zeichnet Spitzenverkäufer aus – und zwar nach objektiven Maßstäben und sichtbarem Verhalten, nicht nach Persönlichkeitsbegriffen wie Sympathie oder Charisma? Dieser Frage geht das Unternehmen CEB seit 2009 durch regelmäßige Befragungen nach.

Weiterlesen »

Blog schreiben: 10 Zutaten zum perfekten Blogpost!

Von Henrike Dibbern veröffentlicht am 05.05.2016

“10 Zutaten zu einem perfekten Blogpost”.

So steht es für heute in unserem Redaktionskalender. Wir haben das Thema gemeinsam beschlossen und uns allen erschien es sinnig.

Jetzt sitze ich davor und mir wird klar, dass ich diesen Text nicht schreiben möchte. Weil mich das Wort “perfekt” ärgert. Wortklauberei? Mitnichten! Denn es führt dazu, dass jeder denkt, er müsse einen makellosen Text abliefern.

Und genau das ist der Punkt, an dem die Angst vor dem Schreiben entsteht.

Weiterlesen »

Inbound Marketing für Einsteiger – E-Mail

Von Peter Fuermetz veröffentlicht am 03.05.2016

Dieser Blogpost ist Teil 5 unsererer Serie Inbound Marketing für Einsteiger

Inbound Marketing heißt vor allem eines: Integration.

Integriert werden alle wichtigen Kanäle, die zur (Online-) Marktkommunikation gehören. Da darf E-Mail-Marketing natürlich nicht fehlen.

Weiterlesen »

Social Media News April 2016

Von Henrike Dibbern veröffentlicht am 28.04.2016

Neues Werbeformat auf Youtube | Facebook Reactions und ihr Einfluss auf die Reichweite | Trending Topics auch bei Google? | Facebook Messenger kupfert bei Snapchat ab

Weiterlesen »

Challenger Sale – Kurzer Hype oder langfristiges Erfolgskonzept?

Von Peter Fuermetz veröffentlicht am 26.04.2016

Dieser Blogpost ist Teil 1 unsererer Serie Challenger Sale

Seit einiger Zeit stoßen Verkäufer und Vertriebsmanagement, sofern sie an einer Weiterentwicklung ihrer Verkaufstechniken und Ausbau ihres Erfolgs interessiert sind, auf einen neuen Begriff: „Challenger Sale“.

Woher kommt dieser Begriff, der bereits zum Gütesiegel für besseres und vor allem erfolgreiches Verkaufen wurde? Was steckt dahinter? Und wie können Sie diese Verkaufstechnik für sich und Ihr Unternehmen als langfristiges Erfolgskonzept nutzen?

Weiterlesen »

Wenn die Worte fehlen – 10 Tipps zum Überwinden einer Schreibblockade

Von Martina Tekin veröffentlicht am 21.04.2016

Aus dem Augenwinkel heraus sehe ich ihn: Den Computerbildschirm mit einem leeren Dokument, das eigentlich schon längst ein fertiger Blogpost sein müsste.

Mahnend blinkt es auf, während ich die Böden sauge und wische, den Staub von sämtlichen Möbelflächen fege, den Müll raustrage und die Wäsche aufhänge – alles, um bloß nicht vor diesem weißen Blatt sitzen zu müssen.

Sie hat mich erwischt! Eine waschechte Schreibblockade.

Eigentlich blogge ich ja wirklich gerne! Warum ist dann jetzt alles besser und einfacher als kreatives Schreiben? Ich werde nervös, schließlich habe ich Abgabetermine einzuhalten. Wie komme ich als Autor nur wieder aus diesem Loch heraus?

Weiterlesen »

Smartphone kaputt – Diese Content Apps vermisse ich gerade extrem

Von Thomas Reitz veröffentlicht am 19.04.2016

Anfang letzter Woche war es nach über drei Jahren mal wieder so weit: Mein Smartphone gab den Geist auf und musste zur Reparatur. 

Eigentlich keine große Sache – zumal ich von der Werkstatt erfreulicherweise ein Ersatzgerät bekommen habe, damit ich privat zumindest erreichbar bin. Dennoch ist so ein Ersatzhandy einfach nicht das Selbe, da natürlich nur die normalen Standard-Apps vorinstalliert sind.

Weiterlesen »

Das Auge liest mit – Warum Visual Content so gut funktioniert

Von Henrike Dibbern veröffentlicht am 14.04.2016

Eine aktuelle Studie attestiert den Schülern und Studenten nahezu aller Industrienationen eine deutlich gesunkene Lesefähigkeit.

Das ist erschreckend, hat aber, wie alles, auch eine Kehrseite: Die Fähigkeit, Informationen aus visuellen Inhalten zu verstehen und auch zu behalten steigt an. Vor allem die Millennials und die Generation Z können also mit visuellen Inhalten deutlich besser erreicht werden.

Sie sind immer noch nicht davon überzeugt, dass Sie unbedingt vermehrt visuellen Content produzieren sollten? Dann haben wir im Folgenden noch ein paar beeindruckende Fakten für Sie gesammelt:

Weiterlesen »

Inbound Marketing für Einsteiger – Social Media

Von Peter Fuermetz veröffentlicht am 11.04.2016

Dieser Blogpost ist Teil 4 unsererer Serie Inbound Marketing für Einsteiger

Facebook, Twitter, Instagram, Snapchat, Xing und Co. – Es fällt schwer, den Überblick über alle Social Media-Plattformen zu behalten.

Einige von ihnen sind für eine professionelle Nutzung als Marketinginstrument besonders prädestiniert.

Darum geht es im Folgenden: Welche Rolle spielen die Sozialen Netze beim Inbound Marketing? Welche Chancen und Risiken beinhalten sie und wie sollte man damit umgehen?

Weiterlesen »

Inbound Marketing – eine ausführliche Definition

Von Thomas Reitz veröffentlicht am 07.04.2016

In letzter Zeit häufen sich die Situationen, in denen ich jemandem erklären muss, was ich beruflich bzw. wir als Agentur für Inbound Marketing eigentlich genau mache(n).

Da das jeweilige Gegenüber mit der Antwort "Ich arbeite in einer Inbound Marketing Agentur" meist nichts anfangen kann, versuche ich diesen Begriff, zumindest bei weniger online affinen Gesprächspartnern, mittlerweile komplett zu vermeiden beziehungsweise schiebe noch schnell den Zusatz "... das ist im Prinzip so eine spezielle Spielart des Online Marketing" hinterher.

Aus meiner Sicht ist diese knappe Erklärung zwar nicht falsch (siehe: "Im Dschungel der Begriffe: Online-, Content- und Inbound Marketing") aber eben auch nicht sehr präzise, was dann häufig auch wieder zu Missverständnissen führen kann (siehe: "Onlinewerbung, wir müssen reden!"

Gerade bei diesem Begriff hinterlassen mich kurze prägnante Definitionen immer das unbefriedigende Gefühl, das ein wichtiger Gesichtspunkt außer Acht gelassen wurde. Daher möchte ich im Folgenden versuchen, die für mich wesentlichen Aspekte von Inbound Marketing zu erläutern.

Weiterlesen »

#hashtageverything – Über den Sinn und Unsinn von Hashtags im Marketing

Von Henrike Dibbern veröffentlicht am 05.04.2016

Auf Plakatanzeigen, in Fernsehspots, Zeitungswerbung und auf Onlinebannern sowieso; seit einiger Zeit sind sie überall – Hashtags.

#ImPerfect, #therewillbehaters, #makeithappy, #verstehste
Na, können Sie diese Hashtags auch nur ansatzweise zuordnen? Ein kleiner Tipp: Sie sind alle Teil mehr oder weniger aktueller Kampagnen großer Unternehmen.

Sie haben keine Ahnung, wer damit wofür wirbt?

Sehen Sie, da sind wir auch schon beim ersten Problem des Hashtagwahnsinns: Er ergibt allzu oft schlicht keinen Sinn!

Weiterlesen »

Social Media News März 2016

Von Henrike Dibbern veröffentlicht am 31.03.2016

Instagram führt Feed-Algorithmus ein | Instagram Business-Profile | Mehrsprachige Facebook-Posts

Weiterlesen »

Bitte ein bisschen Persönlichkeit! – Besser bloggen mit Charakter

Von Martina Tekin veröffentlicht am 29.03.2016

Vor einiger Zeit hat mich eine unserer Leserinnen gefragt, wie man aus meiner Sicht einem Text Persönlichkeit gibt. Ich habe lange darüber nachgedacht, weil es mir selbst bis dahin nicht so ganz klar war.

Am Ende habe ich das Pferd von hinten aufgezäumt und bin zu einer recht sinnigen Antwort gekommen, die mir selbst beim Bloggen weiterhelfen wird.

Weiterlesen »

Inbound Marketing für Einsteiger – Content

Von Peter Fuermetz veröffentlicht am 22.03.2016

Dieser Blogpost ist Teil 3 unsererer Serie Inbound Marketing für Einsteiger

Inbound Marketing – wäre das etwas für unser Unternehmen? Wenn diese Frage Sie umtreibt, dann sind Sie hier richtig.

Der erste Teil der Serie “Inbound Marketing für Einsteiger” behandelte reines Basiswissen, der zweite Teil ging schon etwas tiefer: er dreht sich um die Rolle und Bedeutung der Website.

Nachdem Inbound Marketing zu einem wesentlichen Teil auch Content Marketing ist, geht es in diesem Artikel genau darum – um Content nämlich.

Weiterlesen »

Inbound Marketing Roundup März 2016

Von Peter Fuermetz veröffentlicht am 15.03.2016

Die Welt des Inbound Marketing ist in Bewegung, die Fülle an (mehr oder weniger relevanten) Inhalten und Kommentaren ist überwältigend.

Wir haben ein paar interessante aktuelle Stimmen, Meinungen und Ratschläge für Sie zusammengestellt. Lassen Sie sich inspirieren…

Weiterlesen »

Marketing-Teamstruktur: So gehen On- und Offline Hand in Hand

Von Julia Kempe veröffentlicht am 10.03.2016

Marketing – das bedeutete vor gar nicht allzu langer Zeit fast immer automatisch Printanzeigen oder Radiowerbung.

In den letzten Jahren hat sich das gewandelt und es sind neue Marketingformen hizugekommen; Online scheint das Maß der Dinge zu sein und verspricht höheres, weil zukunftsweisenderes Potenzial als das traditionelle Offline-Marketing.

Viele Marketing-Experten sehen aber gerade in solch einer Einstellung ein großes Problem. Anstatt in Online-Kanälen zu denken, ist es wichtiger, Marketing als ein großes gemeinsames Ganzes zu begreifen, in dem Online- und Offline-Marketingmethoden nahezu verschmelzen.

Wie aber den Bereich Online am besten in das vorhandene Offline-Marketing-Team integrieren?

Weiterlesen »

Content Strategie: Was, für wen, wie?

Von Thomas Reitz veröffentlicht am 08.03.2016

Das Erstellen und Verteilen von Inhalten ist nicht gerade billig und unaufwändig (was natürlich nicht bedeuten soll, dass es ineffizient wäre).

Umso mehr ist es erforderlich, dass man sich – bevor man sich in das Abenteuer Content Marketing stürzt – intensiv Gedanken darüber macht, was man von wem und mit welchen Mitteln erreichen möchte. Diese Vorüberlegung ist das essenzielle Fundament einer erfolgreichen Content Strategie.

Weiterlesen »

Relevanter Content: Storytelling, Buyer Persona und Platzierung

Von Martina Tekin veröffentlicht am 03.03.2016

Es ist 1985. Ein knisterndes Lagerfeuer, irgendwo in Bayern.

Ich erinnere mich noch so gut daran, als wäre es erst ein paar Monate her. Ich war damals bei den Pfadfindern und wir waren ein Wochenende auf Ferienfreizeit, mitten in der bayrischen Pampa.

Übernachtet haben wir in einem Haus, das gut und gerne den Ausdruck “altes Gemäuer” verdient.

Zumindest in meiner Erinnerung erscheint es alt, düster und prickelnd unheimlich. Ich war acht Jahre alt und hatte mein erstes bewusstes Erlebnis mit relevantem Content.

Weiterlesen »

Inbound Marketing für Einsteiger – Website

Von Peter Fuermetz veröffentlicht am 01.03.2016

Dieser Blogpost ist Teil 2 unsererer Serie Inbound Marketing für Einsteiger

Wer noch nicht genau weiß, wie er das Konzept „Inbound Marketing“ einordnen soll, findet im ersten Teil dieser Serie eine kleine Einführung in die Grundlagen. Eine Schlüsselrolle nimmt dabei nach wie vor die Unternehmenswebsite ein.

Warum ist die Firmen-Homepage für ein Unternehmen so wichtig? Und wie muss diese gestaltet sein, damit sie ihre tragende Rolle auch ausfüllen kann?

Weiterlesen »

Social Media News Februar 2016

Von Henrike Dibbern veröffentlicht am 25.02.2016

Snapchat arbeitet an Buy Button | Facebook Local Insights | Instagram erlaubt 60-sekündige Werbevideos | Endlich: URL zu Snapchat-Profilen verfügbar

Weiterlesen »

Inbound Marketing für Einsteiger – Grundlagen

Von Peter Fuermetz veröffentlicht am 23.02.2016

Dieser Blogpost ist Teil 1 unsererer Serie Inbound Marketing für Einsteiger

Wird da nur alter Wein in neue Schläuche gegossen, oder ist Inbound Marketing tatsächlich ein Marketingkonzept, mit dem man sich beschäftigen sollte?

Wenn Ihnen dieses Schlagwort immer wieder mal über den Weg läuft und Sie wissen wollen, was dahintersteckt, sind Sie hier richtig.

Weiterlesen »

Hochwertiger Content – Auch Texte brauchen Liebe

Von Martina Tekin veröffentlicht am 18.02.2016

Ein Flügelschlag und schon ist es vorbei. Dennoch bleibt der Moment für immer im Gedächtnis. Unauslöschbar.
Hach ja, ein wenig sentimental wird man schon, wenn man an sein erstes Mal denkt, nicht wahr?

Man vergisst es nie. Es brennt sich ein und egal, wieviel Zeit auch vergehen mag: Es bleibt immer etwas Besonderes.

Bevor Sie jetzt was Falsches denken: Ich meine hier nicht den ersten Kuss oder andere Zärtlichkeiten!
Jeder, dessen Beruf und idealerweise auch Passion das Schreiben ist, wird sich an seinen ersten Text erinnern, auf den er stolz war.

Weiterlesen »

Inbound Marketing Roundup

Von Peter Fuermetz veröffentlicht am 16.02.2016

Wissen, Meinungen, Kommentare, Hilfestellungen – der Dschungel zum Thema Inbound Marketing ist dicht.

Ein paar ausgewählte Beiträge sollen Ihnen dabei helfen, sich in diesem Urwald nicht zu verlieren.

Weiterlesen »

Alte Schule vs. Inbound Marketing - ein Paradegespräch

Von Beate Bender veröffentlicht am 11.02.2016

Wer im Marketing ein wenig Revoluzzergeist zeigt und sich neuen Feldern öffnet, stößt bei alteingesessenen Verkaufsleitern häufig auf Gegenwind. Erstmal zumindest. Ich habe neulich Abend mit einem dieser Verkaufsleiter der “alten Schule” über Inbound Marketing gesprochen. Spielen Sie ruhig mal Mäuschen! Es lohnt sich...

Weiterlesen »

Online-Werbung, wir müssen reden!

Von Thomas Reitz veröffentlicht am 04.02.2016

Ich gebe es offen zu: Ich benutze sowohl privat als auch beruflich einen Adblocker und verfolge die Diskussionen zu diesem Thema schon seit geraumer Zeit.

Warum ich das tue und wieso ich diesbezüglich zwar ein schlechtes Gewissen habe, dieses sich jedoch in Grenzen hält, möchte ich im Folgenden erläutern.

Weiterlesen »

Social Media News Januar 2016

Von Henrike Dibbern veröffentlicht am 28.01.2016

Snapchat arbeitet an Werbetool | Facebook at work | Instagram als Werbeplattform | WhatsApp soll Kundenservice-Chat werden

Weiterlesen »