Die eierlegende Wollmilchsau: Steckbrief eines idealen Inbound Marketers

Inbound MarketerDass Inbound Marketing eine effektive Methode ist, mit der Sie Ihren Vertrieb mit qualifizierten Leads unterstützen können, ist für Sie als treuer Leser unseres Blogs kein Geheimnis mehr.

Dennoch bedeutet "Effektivität" in diesem Zusammenhang nicht, dass Inbound Marketing ein einfacherer oder leichterer Weg als andere Spielarten des Marketings ist.

Im Gegenteil: Erfolgreiches Inbound Marketing bewältigt man nicht nebenbei. Es erfordert einen gewissen Aufwand. Sie werden vermutlich nicht darum herumkommen, personelle Ressourcen freizuschaufeln. Gegebenenfalls kann es auch notwendig werden, eine neue Stelle zu besetzen. Auf welche Kompetenzen sollte Sie bei einem Bewerber Wert legen?

Die Erstellung von Content

Blogposts, E-Mails, Whitepaper, Landing Pages ....

Der Einsatz von Sprache und Texten sind wesentliche Bestandteile des Inbound Marketings. Oftmals müssen hier komplizierte Sachverhalte auf verständliche, aber auch unterhaltsame Art und Weise wiedergegeben werden. Eine Strategie, die im wesentlichen auf der regelmäßigen Bereitstellung von Informationen basiert, macht nur Sinn, wenn Sie jemanden in Ihrem Team haben, der in der Lage ist, gute Texte wie am Fließband zu produzieren.

Alternativ gibt es hierfür natürlich auch die Möglichkeit, professionelle Freelancer zu engagieren. Auf jeden Fall muss es jemanden geben, der in der Lage ist, die Qualität der gelieferten Texte zu beurteilen – und zwar nicht nur auf inhaltlicher, sondern auch auf sprachlicher Ebene.

Text ist nur ein (wenn auch ein wichtiger) Aspekt von Content.

Ein idealer Inbound Marketer ist darüber hinaus auch in der Lage, kleinere Videos aufzunehmen und zu schneiden, kann Dokumente anhand von Stylevorgaben gestalten oder ansprechende Präsentationen erstellen.

Er kennt die Eigenheiten der verschiedenen Social Media Kanäle und ist in der Lage sich auf der jeweiligen Plattform angemessen zu verhalten.

Einfühlungsvermögen

Beim Inbound Marketing geht es bekanntlich nicht um Sie. (Vgl. auch: "Die Rolle der Buyer Persona beim Webdesign")

Die Buyer Personas sind das Fundament Ihrer kompletten Marketingstrategie. Ob es sich um die Themen und die Tonalität Ihres Contents, das Design Ihrer Website, oder die Wahl Ihrer Social Media Kanäle handelt: Jede inhaltliche oder strategische Maßnahme sollte auf die Bedürfnisse und Herausforderungen Ihrer "idealisierten Käuferpersönlichkeiten" ausgerichtet sein.

Um das zu ermöglichen, ist ein gewisses Maß an Empathie notwendig. Es genügt meistens nicht, sich die Persona einfach nur vorzustellen. Ein Inbound Marketer sollte in der Lage sein, sich in das Denken und Fühlen Ihrer potenziellen Kunden hineinzuversetzen und jedes Element einer Kampagne aus deren Augen zu beurteilen.

Organisationstalent

Inbound Marketing als ganzheitlicher Ansatz verschiedener Formen des Online Marketings beinhaltet eine Vielzahl von beteiligten Faktoren:

  • Social Media Kanäle müssen bespielt werden
  • E-Mails müssen verfasst werden
  • Abgabefriste von Texten müssen eingehalten werden
  • Korrekturschleifen im Auge behalten werden
  • Automatisierte Worklows müssen geplant, eingerichtet, getestet und angepasst werden
  • Die allgemeine Entwicklung der Website müssen im Auge behalten werden
  • Kontaktlisten müssen gepflegt werden
  • usw.

Um hier nicht im Chaos zu versinken, ist es von Vorteil, wenn es jemanden gibt, der die Fäden in der Hand hält und den allgemeinen Überblick behält. Natürlich gibt es verschiedene Tools, die einen bei der Bewältigung dieser Vielzahl von Aufgaben unter die Arme greifen.

Dennoch ist es immer besser, wenn man sich nicht nur auf die Technik verlassen muss, sondern von sich aus den Gesamtüberblick behält und die technischen Assistenten eher als Unterstützung auffasst.

Analytische Fähigkeiten

Ein wesentlicher Vorteil von Online Marketing allgemein und Inbound Marketing im Speziellen (v.a. mit Hilfe eines integrierten Systems wie z. B. HubSpot) ist die sehr gute Messbarkeit der beteiligten Elemente. 

  • Welche Artikel werden wie oft gelesen?
  • Welcher CTA sorgt für die höchste Click-Through-Rate?
  • Wie oft wurde eine E-Mail geöffnet, wie oft der darin enthaltene Link?
  • Lohnt sich ein Engagement in diesem sozialen Netzwerk?

Nicht immer liegen die Gründe auf der Hand. Wenn die Verweildauer der Website-Besucher plötzlich sinkt, kann das bedeuten, dass sich entweder die Qualität des Contents verschlechtert hat, oder die Besucher schneller das finden, wonach sie gesucht haben.

Ein Inbound Marketer sollte daher gute analytische Fähigkeiten mitbringen, um die richtigen Schlüsse aus den jeweiligen Zahlen ziehen zu können und entsprechende Anpassungen vorzunehmen.

Technikaffinität

Es mag banal klingen:

Inbound Marketing ist eine Form des Online Marketings und das hat bekanntlich etwas mit Computern zu tun.

Was der Hammer für den Schmied ist, das ist der Computer für den Inbound Marketer. Damit ist nicht gemeint, dass ein Bewerber zwingend in der Lage sein muss, das Intranet der NATO zu hacken – seine Erfahrung im Umgang mit Computern sollte dennoch weit über das Speichern von Dokumenten in Word hinausgehen.

Inbound Marketing erfordert vielmehr einen souveränen und intuitiven Umgang mit Software und verschiedenen Tools allgemein. Wenn sich beispielsweise die Bedienungsoberfläche eines Programms aufgrund eines Updates verändert oder neue Features hinzugefügt werden, sollte dies für ihn kein größeres Problem darstellen. 

Und wenn ein Computer einmal nicht so funktioniert wie normal, sucht er erstmal selber nach den möglichen Ursachen und wählt die Nummer des IT-Supports erst, wenn er wirklich nicht mehr weiterkommt.

Beim Inbound Marketing ist eine Website nie "fertig" sondern steht ständig auf dem Prüfstand.

Daher ist es von Vorteil, wenn kleinere Änderungen sofort vorgenommen werden können, ohne erst eine Agentur beauftragen zu müssen. Grundkenntnisse in html und CSS sind daher sehr zu empfehlen.

Fazit

Die hier aufgezählten Qualifikationen erinnern natürlich etwas an die berühmte eierlegende Wollmilchsau.

Wenn ich mich auf eine Eigenschaft festlegen müsste, die ein Inbound Marketer mitbringen sollte, dann ist es Begeisterung für das Thema Online Marketing und die Bereitschaft, sich ständig dazuzulernen.

Übrigens: Sollte diese "Stellenbeschreibung" Ihr Interesse geweckt haben, dann scheuen Sie sich bitte nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen. Wir sind ständig daran interessiert neue Talente kennenzulernen.

Inbound Marketing Whitepaper - Der Turbo für den Verkauf

Veröffentlicht am 16.01.2015 und zuletzt aktualisiert am 06.02.2017