Michael Fenske

Vom Werbetexter zum Autor und Content-Strategen: Michael Fenske ist seit 1995 in Marketing und Kommunikation tätig und hat die Entwicklung zu „Content is King“ selbst mitgemacht. Er ist für HOPPE7 als freier Mitarbeiter tätig und schreibt für unseren Blog immer dann, wenn es um Inhalte und Stories, Content und Blogging geht.

6 Beispiele für eine gelungene Pillar Page

Von Michael Fenske veröffentlicht am 30.10.2018

Das Thema Pillar Page lässt uns nicht los: Wir selbst nutzen diese SEO-orientierten Werkzeuge zur Website-Struktur genauso, wie wir sie bei Kunden etablieren. Wie auch Sie von einer Pillar Page profitieren und warum Sie eine solche erstellen sollten, haben wir ebenfalls bereits erläutert. Zeit also für ein paar Beispiele aus der Praxis.

Weiterlesen »

Webinare strukturieren, organisieren und durchführen

Von Michael Fenske veröffentlicht am 28.08.2018

Zeigen können, wie man’s besser macht – durch diese Fähigkeit zeichnen sich Könner und Profis aus. Der Umkehrschluss aus dieser Aussage: Wenn Sie Ihren Kunden zeigen, wie man’s besser macht, werden Sie als Auskenner und Anlaufstelle für Lösungen wahrgenommen. Also: Wann erstellen Sie Ihr erstes Webinar?

Weiterlesen »

Workflows, Sequences & Co. – so arbeiten wir mit HubSpot

Von Michael Fenske veröffentlicht am 21.08.2018

Dieser Artikel ist Teil unserer Serie: "HOPPE7, HubSpot und Highlights unserer täglichen Arbeit". Diese soll Ihnen persönliche Einblicke in unsere Arbeit bei HOPPE7 geben und Ihnen zeigen, wie wir HubSpot einsetzen.

HOPPE7 ist HubSpot Gold Partner – und setzt die Inbound-Software für CRM, Sales und Marketing natürlich auch selbst ein. Aber was sagen unsere eigenen Anwender dazu? Wie zufrieden sind sie mit HubSpot, wie profitiert ihre eigene Arbeit davon und was sind ihre Lieblings-Tools? Wir haben uns umgehört…

Weiterlesen »

Komm zur Sache! So wichtig ist Page Speed für SEO

Von Michael Fenske veröffentlicht am 14.08.2018

Mobile First, Voice First, semantische Suche, Algorithmus-Updates … und jetzt auch noch Page Speed: Wer SEO betreibt, braucht sich über Langeweile wahrlich nicht zu beschweren. Und weil es eben immer mehr Faktoren sind, mit denen Sie sich beschäftigen müssen, machen wir auch gleich Tempo, kommen zur Sache und steigen ins Thema ein: Anschnallen!

Weiterlesen »

SEO 2018: Was ist eine Pillar Page?

Von Michael Fenske veröffentlicht am 07.08.2018

"Pssst … habt ihr schon eine Pillar Page?" Wer SEO-Spezialisten verschwörerisch dreinblicken und hinter vorgehaltener Hand sprechen sieht, der kann derzeit davon ausgehen, dass es um ebendieses Thema geht: Bessere SEO mit Pillar Pages. Und auch wir haben bereits solch eine Seite. Aber was ist überhaupt eine Pillar Page? Und wozu sollte ich sie brauchen? Und was hat sie mit SEO zu tun?

Weiterlesen »

Double-Opt-In – was ist das eigentlich?

Von Michael Fenske veröffentlicht am 08.02.2018

Von wegen Kommunikations-Saurier: Die gute alte E-Mail ist in Sachen Inbound-Marketing nach wie vor ein probates Mittel, um Kunden und Interessenten gezielt anzusprechen. Wenn Sie sich dazu entschlossen haben, etwa einen regelmäßigen Newsletter zu versenden oder anderweitig E-Mail-Marketing einzusetzen, haben Sie sich bestimmt auch schon mit den gesetzlichen Anforderungen auseinandergesetzt – und sind dabei auch auf den Begriff „Opt-In“ bzw. „Double-Opt-In“ gestoßen. Warum das so wichtig ist und was es damit auf sich hat? Hier erfahren Sie's!

Weiterlesen »

Auf der Suche nach Content-Ideen? 5 hilfreiche Tipps

Von Michael Fenske veröffentlicht am 25.01.2018

Auf der Suche nach Content-Ideen? 5 hilfreiche TippsKein Zweifel: Content Marketing und Inbound Marketing sind hochwirksame Instrumente, um Interessenten für ein Unternehmen zu begeistern und Kunden auf ihrer aufregenden Buyer's Journey zu begleiten. Im Alltag zeigt sich aber oft, dass gerade der wichtige Punkt „Content“ auch ein sehr schwieriger sein kann. Gut zu lesen soll er sein, interessant für den Blog-Besucher und dann auch noch am Besten einzigartig. Aber wo kommt er her, der Inhalt? Wir zeigen Ihnen, wo Sie beim Schürfen nach wertvollem Content fündig werden.

Weiterlesen »

So wird Ihr E-Mail-Newsletter auch wirklich gelesen und geklickt

Von Michael Fenske veröffentlicht am 18.01.2018

Sie versenden einen regelmäßigen Newsletter per E-Mail – oder haben das zumindest vor? Dann möchte ich Ihnen zunächst einmal gratulieren: Sie haben sich für eine Kommunikationsform entschieden, die allen Unkenrufen zum Trotz noch immer quicklebendig ist und große Erfolge erzielt! Die Gründe liegen auf der Hand: Ein Newsletter ist etwas, das der Empfänger auf eigenen Wunsch hin erhält, er ist beinahe so persönlich wie ein Brief – und im Eingangspostfach hat er oft eine höhere „Überlebenschance“ als eine Nachricht in der Timeline von Social Media. Deshalb ist E-Mail-Newsletter nach wie vor ein wesentlicher Faktor im Inbound-Marketing. Aber wie wird er auch geöffnet und gelesen? Dafür gibt es ein paar Kniffe …

Weiterlesen »

5 Fehler, die es bei der Arbeit mit Buyer Personas zu vermeiden gilt

Von Michael Fenske veröffentlicht am 11.01.2018

Geht es Ihnen auch so? Nach ein paar Jahren Arbeit mit Inbound-Marketing und Content, der auf Buyer Personas zugeschnitten ist, gerate ich unweigerlich ins Schmunzeln, wenn ich von der „Werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen“ höre. Sie und ich wissen, wie überholt das ist (außer vielleicht bei Massenprodukten) … Aber Vorsicht! Nur, weil uns klar ist, wie man Interessenten und Kunden für ein Unternehmen wirklich begeistert, heißt das nicht, dass wir vor Fehlern gefeit wären! Gerade die Buyer Personas können so manchen Stolperstein aufstellen – ich zeige Ihnen, welche das sind und wie Sie diese vermeiden.

Weiterlesen »