7 elementare Skills für Mitglieder in einem Content Marketing Team

7 Elemente für Mitglieder in einem Content Marketing TeamEgal, ob nun Global Player im B2B oder lokaler Einzelhändler, auf einen gelungenen Onlineauftritt kann kein Unternehmen verzichten. Und eines ist auch klar: Hochwertiger Content ist die Basis einer jeden guten Website. Wenn man die Sache mit dem "Wir sind dann mal online!" wirklich ernst nimmt und mehr will, als nur eine statische Homepage, dann stößt das vorhandene Marketingteam schnell an seine Grenzen. Und wenn sich dann auch noch zeigt, dass sich guter Content wirklich lohnt und letztlich den Umsatz pusht, dann wird das Marketing erst um einen Content Creator und schließlich um ein ganzes Content Marketing Team ergänzt. Aber worauf gilt es bei der Auswahl der Mitglieder für Ihre Content Crew zu achten? Welche Skills sind von zentraler Bedeutung?

Wissen

Suchen Sie nach jemandem, der sich mit Ihrer Branche, Ihrem Fachgebiet auskennt. Es muss ja nicht zwangsläufig ein Diplom-Ingenieur sein, wenn Ihr Unternehmen im Maschinenbau tätig ist. Aber jemand, der ein gewisses Grundverständnis und Interesse an technischen Abläufen hat, wäre doch von Vorteil. Vielleicht finden Sie ja einen begnadeten Texter, der seit Jahren leidenschaftlicher Modellbauer ist?

Apropos Texter:

Sprachgefühl

Seien es Blogposts, Whitepaper, Social Media Posts, oder Texte für Webseiten – bei der Arbeit mit und an Content dreht sich vieles um Worte und Sprache. Eine gewisse Begabung, Sachverhalte in anschaulicher Art und Weise mit Worten widerzugeben, ist da essenziell. Über dieses Sprachgefühl hinaus sollten auch die "Basics" sitzen: Rechtschreibung und Grammatik sollte ein Content Marketer mindestens in der Muttersprache aus dem Effeff beherrschen.

Kenntnisse in einer oder idealerweise mehrerer Fremdsprachen sind natürlich auch von Vorteil – nicht nur, wenn Ihr Unternehmen international tätig ist. Im Zuge von Recherchearbeiten stößt man sehr schnell an Grenzen, wenn man sich ausschließlich auf deutschsprachige Quellen stützen kann!

Besser bloggen: Unser Leitfaden für einen erfolgreichen Corporate Blog

Kreativität

Natürlich geht es im Content Marketing um mehr als "nur" das Schreiben von Texten. Es müssen Infografiken erstellt, Videos gedreht, Webinare abgehalten und Slideshares gestaltet werden.  Und das nicht irgendwie, sondern richtig gut, denn: 

“Every two days now we create as much information as we did from the dawn of civilization up until 2003”, so wird Google CEO Eric Schmidt gerne zitiert. Das heißt auch, dass die Konkurrenz für Ihren Content mit jeder Sekunde größer und größer wird. Da muss man sich schon etwas Besonderes überlegen, um aus der Masse herauszustechen!

Kreativität und die Fähigkeit, um die Ecke zu denken und Neues zu wagen, sind also für einen Content Marketer unerlässlich!

Sorgfalt

Sei es das Thema Rechtschreibung und Grammatik oder der Umgang mit sensiblen Informationen – der Content, den ein Unternehmen veröffentlicht, ist genau das: Öffentlich. Also ein für jedermann zugängliches und sichtbares Aushängeschild. Und diese Sichtbarkeit ist ein zweischneidiges Schwert. Natürlich ist sie der Grund, aus dem wir alle Content produzieren: Um aufzufallen und Interesse an unseren Produkten oder Dienstleistungen zu erregen.

Das kann aber auch schnell nach hinten losgehen, wenn versehentlich falsche oder vor Fehlern strotzende Inhalte publiziert werden. Anstatt sich ein Image als hilfreicher Experte aufzubauen bekommt ein Unternehmen dann schnell den Stempel "unfähige Stümper" verpasst. Vom klassischen Shitstorm wollen wir hier gar nicht erst anfangen…

Content Marketer müssen also in all ihrer Kreativität auch höchst präzise und sorgfältig arbeiten!

Strategie

Einfach mal so drauf losschreiben war noch nie eine gute Idee – und mit zunehmender Konkurrenz wird es noch wichtiger, eine Content Strategie zu haben und diese stetig weiterzuentwickeln. 

Content Marketing als Teil der gesamten Marketingmaßnahmen soll und muss immer der Unternehmensstrategie dienen. Aus dieser können Ziele abgeleitet werden, an der sich ein Content Marketing Team dann auch zu messen hat.

Ein Content Marketer braucht also auch zwingend die Fähigkeit zum strategischen Denken und muss seine Aktivitäten immer dem großen Rahmen der Unternehmensziele anpassen können. 

Technik 

Ganz klar: Ohne eine gewisse Affinität zu moderner Technik kann kein Content Marketing Manager gute Arbeit leisten. Sei es der Umgang mit einem Content Management System oder die Arbeit mit Tools zum Projektmanagement, zur Analyse und Auswertung oder SEO – wer hier Berührungsängste hat und bei jedem zerschossenen Content-Format verzweifelt einen Techniker oder Entwickler anruft, anstatt einfach selbst schnell im Quelltext auf Fehlersuche zu gehen, der wird sich (und den Kollegen) das Leben sehr schwer machen!

Und um immer auch dem aktuellen Stand in puncto Technik zu bleiben braucht es auch eines:

Neugier

Lebenslanges Lernen ist für einen guten Content Marketer selbstverständlich. Nicht nur, weil sich die Technik ständig weiterentwickelt. Auch inhaltlich muss man immer up to date sein.

Welche Themen beschäftigen meine Buyer Persona gerade? Wo kann ich sie antreffen? Was macht die Konkurrenz? Auf welchem Gebiet muss ich mich jetzt informieren, um morgen einzigartige Inhalte kreieren zu können? Welche Marketingtrends kann ich aufgreifen?

Neugier und Wissbegierde sind elementare Grundtugenden eines jeden Content Marketers!

Lassen Sie diese sieben elementaren Qualitäten schon in die Stellenbeschreibung und das Anforderungsprofil Ihrer Stellenausschreibung einfließen und klopfen Sie jede Bewerbung sowie jede/n Bewerber/in im Vorstellungsgespräch auf diese Punkte ab. So können Sie zumindest sicher sein, dass die maßgeblichen Grundvoraussetzungen Ihres neuen Content Marketers gegeben sind. Und der Rest wird sich sicher im Laufe der Zusammenarbeit finden!

Kostenloses Whitepaper

Veröffentlicht am 23.02.2017 und zuletzt aktualisiert am 23.02.2017

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

Dann abonnieren Sie doch unseren Newsletter und Sie erhalten einmal pro Woche alle aktuellen Artikel bequem in Ihr Postfach.

Ihre E-Mail-Adresse: