Google+ für Einsteiger: My Business

Haben Sie sich schon mit Ihrem privaten Google+ Account vertraut gemacht?

google+-logoDann wird es Zeit, für den nächsten Schritt: Die Erstellung einer Seite für Ihr Unternehmen. 


1. Loggen Sie sich in Ihren Google-Account ein und rufen Sie folgenden Link auf:

https://plus.google.com/pages/create?ppsrc=bupg8&hl=de

Nun haben Sie verschiedene Optionen:

Wählen Sie aus, ob Ihr Unternehmen ein Einzugsgebiet hat (z.B. Pizzadienst oder Klempner), ob es sich um eine Marke handelt (z.B. Band, Sportmannschaft, Produkt), oder ob es sich um ein anderes Unternehmen (Hotel, Restaurant, Boutique oder Ähnliches) handelt.

Wählen Sie die aus, welche der Möglichkeiten am Besten zu Ihrem Unternehmen passt.

2. Jetzt werden Sie aufgefordert, Ihren Unternehmensnamen oder -adresse einzugeben.

Ist für Ihr Unternehmen bereits ein Google-Eintrag vorhanden, wählen Sie diesen aus. Ansonsten fügen Sie Ihr Unternehmen unter der Option „Gesuchtes Unternehmen nicht angezeigt“ hinzu.

3. Tragen Sie in das nun folgende Formular die wichtigen Eckdaten und unter „Kategorie“ die Art Ihrer Leistungen bzw. Produkte ein.

Je nach Unternehmensart können Sie noch ein Einzugsgebiet hinzufügen, bzw. angeben, in welchem Radius rund um Ihre Firmenadresse Sie Ihre Produkte oder Dienstleistungen anbieten und ob Sie Ihre Kunden auch am angegebenen Unternehmensstandort bedienen.

4. Bestätigen Sie nun, dass Sie zur Vertretung Ihres Unternehmens autorisiert sind und stimmen Sie den Nutzungsbedingungen zu.

Ihre Unternehmensseite, oder, wie Google es nennt, Ihre My-Business-Seite, wird nun erstellt.

Sie können diese Seite nun immer über Ihren privaten Google+ Account über das Drop-down-Menü „Übersicht“ unter der Auswahl „Seiten“ erreichen und verwalten.

Um die Seite im vollen Umfang nutzen zu können, müssen Sie einen Bestätigungscode eingeben. Dieser wird Ihnen per Postkarte [sic!] zugesandt.

Die Unternehmensseite vervollständigen

Während Sie auf Post von Google warten, können Sie aber Ihre Unternehmensseite bereits einrichten und einen Teil der Funktionen nutzen.

Ergänzen Sie die Kontaktinformationen z.B. um Öffnungs- bzw. Bürozeiten, fügen Sie Ihre Homepage hinzu und laden Sie ein Profil- und ein Headerfoto hoch.

Schreiben Sie eine Einführung und heißen sie ihre Besucher mit einer kurzen Vorstellung Ihres Unternehmens willkommen.

Laden Sie weitere Fotos von Produkten oder Mitarbeitern hoch.

All diese Informationen und Bilder werden ab dem Zeitpunkt der Bestätigung der Informationen rechts neben den Suchergebnissen in der Sidebar erscheinen, wenn Ihr Unternehmen bei Google gesucht wird. So werden Sie von Kunden besonders schnell gefunden.

Diese Daten können Sie auch jederzeit über den Button „Bearbeiten“ rechts oben im Header verändern oder ergänzen.

Hier wird Ihnen, wenn Sie bis ganz nach unten scrollen, auch die Möglichkeit gegeben, sich Ihre Seite so anzeigen zu lassen, wie sie öffentlich für jeden Besucher zugänglich ist.

Über den Zahnrad-Button rechts neben „Bearbeiten“ können Sie nun die Einstellungen für Ihre Unternehmensseite anpassen.

Wer darf Ihre Beiträge kommentieren, über welche Aktivitäten auf Ihrer Seiten wollen Sie eine Benachrichtigung per E-Mail erhalten? Sollen hochgeladene Fotos und Videos automatisch mit Datums- und Standortinformationen getagged werden?

Hier können Sie auch unter dem Reiter „Administratoren“ weiteren Personen Verwaltungs- und Bearbeitungsrechte für die Seite einräumen.

Haben Sie alle Einstellungen nach Ihren Wünschen angepasst, können Sie mit einem Klick auf den Namen Ihrer My-Business-Seite am rechten, oberen Bildschirmrand wieder auf diese zurückkehren.

Über das Icon rechts daneben haben Sie stets direkten Zugriff auf alle mit der Seite verbundenen Apps. Hier können Sie Bewertungen zu Ihrem Unternehmen lesen und kommentieren, Statistiken einsehen (diese beiden Funktionen werden leider erst mit dem Bestätigungscode aktiviert), über AdWords Express Anzeigen erstellen und einen Youtube-Kanal für Ihr Unternehmen erstellen und verwalten.

Mit Ihrer My-Business-Seite können Sie nun alle Onlineaktivitäten, die über ein Google-Konto bzw. mit einer Google-App laufen, einfach und schnell verwalten.

Sie können Ihre Unternehmensinformationen auf Google aktuell halten und leichter gefunden werden, neue Kunden gewinnen ( und Einblicke erhalten, wie diese nach Ihrem Unternehmen gesucht haben ) und Customer Retention auf- und ausbauen Kunden und Partner Ihres Unternehmens bleiben bei Google+ mit Ihnen verbunden und können einfach über Neuheiten informiert werden.

Vorausgesetzt natürlich, Sie nutzen Ihre Unternehmensseite aktiv und teilen regelmäßig Beiträge, die idealerweise einen hohen Traffic erzeugen.

Wie Sie das erreichen und welche besonderen Möglichkeiten Google+ dazu bietet, verrate ich Ihnen im dritten Teil dieser Reihe.

In 5 Schritten zur erfolgreichen Social Media Strategie - kostenloses Webinar

Veröffentlicht am 14.10.2014 und zuletzt aktualisiert am 05.04.2017

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

Dann abonnieren Sie doch unseren Newsletter und Sie erhalten einmal pro Woche alle aktuellen Artikel bequem in Ihr Postfach.

Ihre E-Mail-Adresse: