HubSpot eröffnet deutsche Niederlassung

HubSpot_Office_Deutschland.pngBerlin boomt – vor allem als Start-up- und Innovation-Hub wird die Hauptstadt immer beliebter. Die Zahl der Unternehmensgründungen ist hoch wie nie und Berlin mausert sich neben London, Paris, Dublin oder Amsterdam zu einer europäischen Start-up- und Technologie-Hochburg. Kein Wunder also, dass HubSpot sich Berlin als Standort für die zweite europäische Niederlassung entschieden hat. Wir haben unsere Projektmanagerin Beate Bender zur Eröffnungsfeier geschickt, um für Sie die Stimmung einzufangen und um herauszufinden, was das für HubSpot-User aus Deutschland bedeutet.

Data Center in Deutschland ab dem ersten Quartal 2018

Im Rahmen der Eröffnungsfeier unterstrich JD Sherman, Chief Operating Officer von HubSpot, das Bekenntnis zum deutschsprachigen Markt, indem er bekannt gab, dass HubSpot ab dem ersten Quartal 2018 ein Data Center in Deutschland nutzen werde.

Das Data Center in Frankfurt am Main soll vor allem Kundendaten nach EU-Vorgaben vorhalten. Außdem erfüllt es auch sämtliche Compliance-Standards wie ISO 27001, SOC 1 sowie PCI DSS Level 1 sowie Ausfall- und Datensicherheit für die lokalen HubSpot-Kunden.

„Mit der zunehmenden Digitalisierung von Marketing, Vertrieb und Kundenservice steigt auch die Nachfrage nach höchst zuverlässigen Cloud-Lösungen in Europa. Mit dem lokalen Data Center reagieren wir auf diese Marktanforderung und gewährleisten eine sichere und reibungslose Ausführung unserer Cloud-basierten Software.“, so JD Sherman.

HubSpot plant 75 neue Arbeitsplätze in Berlin

Der Standort in Berlin trägt der steigenden Nachfrage nach Inbound-Lösungen und dem schnellen Wachstum von HubSpot im DACH-Markt Rechnung. Dass sich die Inbound-Philosophie in Deutschland nun endgültig durchsetzt, führt natürlich auch dazu, dass sich immer mehr Marketer und Agenturen dem Thema widmen? Wie dem auch sei, der Zuspruch bringt für HubSpot reichlich Wachstum auch in personeller Hinsicht:

„Wir haben bereits einige neue Talente für unseren neuen Standort in Berlin gefunden. Um noch enger mit Partnern und Kunden im deutschsprachigen Markt zusammenzuarbeiten, möchten wir uns weiter vergrößern – bis 2020 soll unser Team auf 75 Personen anwachsen.“ , verkündete Gregor Hufenreuter, Director Sales DACH, HubSpot.

Und 75 neue HubSpot-Mitarbeiter in Berlin heißt für uns:

  • Noch schnellerer und unkomplizierterer Support auf Deutsch.
  • Mehr deutscher Content und Schulungsmaterial.
  • Noch bessere Abstimmung auf die Bedürfnisse von deutschen Unternehmen und deren Kunden.
HubSpot_berlin_einweihungsparty.jpg

Und sonst? War es vor allem eine ausgelassene Party, bei der die Aufbruchsstimmung beinahe greifbar war! Wir lassen uns davon auf jeden Fall nochmal einen Motivationsschub zum Jahresendspurt geben und sind gespannt, was demnächst noch an Neuigkeiten aus Berlin kommt!

Kostenlose HubSpot Live-Demo

Veröffentlicht am 24.10.2017 und zuletzt aktualisiert am 30.10.2017

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

Dann abonnieren Sie doch unseren Newsletter!