So geht's: Leadgenerierung auf der Messe mit HubSpot

Leadgenerierung MesseVisitenkarten abtippen ist ja so Neunziger! Aber wie will man neue Messekontakte sonst ins CRM bringen? HubSpot gibt die Antwort – und wir klären außerdem, warum auch die Präsenz auf einer Messe ganz im Sinne der Inbound Marketing-Idee ist.

Leser dieses Blogs werden sich vielleicht denken: 'Messe? Also Lead-Generierung in der analogen Welt? Das habe ich hier ja noch nie gesehen … Und ist das nicht zu sehr veraltetes Outbound-Marketing?' Tatsächlich hat die gute alte Messepräsenz auch in Zeiten des automatisierten Marketings und des digitalen Lead Nurturings noch nicht ausgedient. Ihre Präsenz auf einer Messe kann Sie sogar ganz massiv beim Inbound Marketing unterstützen, denn …

  • Auf einer Messe finden Sie eine geballte Ansammlung von Interessenten und Leads.
  • Auf Messen wird schon lange nicht mehr vorrangig verkauft. Inbound-Merkmale wie Brand Awareness, Leadgenerierung und Lead Nurturing spielen die erste Rolle.
  • Die Besucher Ihres Messestands sind wunderbare Gradmesser, um die Aktualität Ihrer Buyer Persona zu prüfen und sie gewissermaßen den Realitätstest machen zu lassen. In Gesprächen finden Sie alles über jene Menschen heraus, die sich für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung interessieren.

Dieser Artikel auf HubSpot.de erklärt im Detail, warum Messen hervorragend als Inbound Marketing-Instrumente funktionieren.

Vom Besucher zum Kontakt: Messe-Leads im HubSpot CRM erfassen

1. Die kostenlose Visitenkarten-Scanner-App von HubSpot

Einfacher lassen sich Messekontakte wohl kaum ins CRM bringen: Mit der Scanner-App fotografieren Sie einfach eine Visitenkarte, und die Texterkennung sorgt dafür, dass automatisch ein weiterer Kontakt im CRM Ihres Hubspot-Accounts angelegt wird. Das bedeutet: Die Kontaktdaten sind nicht nur auf Ihrem Handy, sondern binnen Sekunden auf Ihrer Inbound Marketing-Plattform, und Marketing und/oder Vertrieb können damit arbeiten, noch bevor Sie von der Messe zurückkommen. Sie können sogar Müll vermeiden und dem Messebesucher seine Visitenkarte gleich wieder zurückgeben …

So viel Komfort ist allerdings mit ein paar Nachteilen verbunden: So steht auf einer Visitenkarte üblicherweise nicht die Anrede; dies müssen Sie nach der Messe noch per Hand nachtragen. Und Sie erfassen damit "nur" die reinen Fakten des Kontakts. Die Möglichkeit, Kontakte um Zuordnungen zu ergänzen oder ihren Lead-Status zu verändern, gibt es nur direkt im CRM von HubSpot; das müsste nachgepflegt werden. Oder aber, Sie gehen bei der Automatisierung der Kontakte-Erfassung noch einen Schritt weiter und nutzen die ganze Power der HubSpot-Formulare!

2. Ein Messe-Formular auf HubSpot

Sie möchten nicht nur wissen, wie der Mensch heißt, der Ihren Messestand besucht? Sie wollen bei einem neuen Kontakt schon mit der ersten Erfassung feststellen, wo er sich in seiner Buyer's Journey befindet? Und Sie würden am liebsten auch gleich die Anmeldung zu Ihrem Newsletter integrieren? Dann ist ein Messe-Formular mit HubSpot der richtige Weg!

So kommt HubSpot auf die Messe

Sie können einen Laptop oder Desktop einsetzen, aber am praktischsten dürfte wohl ein Tablet sein: Mit jedem dieser Devices können Sie auf Ihrem Messestand eine Verbindung zu Ihrer HubSpot-Plattform einrichten und ein speziell vorbereitetes Messeformular aufrufen.

Ein Formular? Macht das nicht Probleme?

Erfahrene HubSpot-Anwender wissen natürlich, dass HubSpot-Formulare mit allen Tracking-Funktionalitäten von HubSpot ausgestattet sind. Wenn sich nun an einem einzigen Endgerät all Ihre Messebesucher eintragen, ist die Cookie-Historie der einzelnen Kontakte natürlich falsch.

Deshalb gibt es bei der Erstellung von Kontakten jetzt die Möglichkeit, dieses Tracking-Problem zu umgehen und dafür zu sorgen, dass HubSpot automatisch einen neuen Kontakt anlegt, sobald das Formular mit einer bislang unbekannten Mailadresse ausgefüllt wird. Die entsprechende Funktion findet sich unter "Optionen" beim Erstellen eines neuen bzw. Editieren eines bestehenden Formulars.

Neue Option beim Erstellen von Kontakt-Formularen mit HubSpot HubSpot

Wenn Sie ein HubSpot-Formular auf der Messe einsetzen wollen, empfiehlt es sich, dafür bei HubSpot tatsächlich auch ein eigenes Messe-Formular aufzusetzen – nicht, dass durch Duplizieren oder Weiterverwenden einer Vorlage diese spezielle Funktion versehentlich weiterkopiert wird.

Und so lässt sich sagen: Nein, keinerlei Probleme bei der Kontakterstellung mit Formularen auf einer Messe!

3. Tipps zum Einsatz von HubSpot auf der Messe

Der wichtigste Tipp vorweg: Kontakte durch Direkteingabe auf dem Messestand einzupflegen, kann enorm hilfreich und für die Besucher ein Hingucker sein. Wenn aber dann vor Ort irgendetwas hakt, wird die Kontaktaufnahme schnell unnötig peinlich. Deshalb: Bevor es auf Messe geht, proben Sie vorab die Erfassung der Kontaktdaten und checken Sie, ob irgendetwas dabei nicht so geschmeidig funktioniert, wie Sie und Ihre Interessenten sich das vorstellen.

Außerdem:

  • Wenn Sie Ihre Kontakte mit snapADDY erfassen, können Sie dank der HubSpot-Integration auch in diesem Fall Ihr CRM in HubSpot automatisch befüllen lassen.
  • Falls Sie auch im Sinne des Employer Brandings auf eine Messe gehen und nicht nur Kunden, sondern auch Talente suchen, können Sie durch ein entsprechendes Feld im Formular diese beiden Gruppen separieren. Oder, Sie platzieren zwei Tablets mit jeweils einem spezifischen Formular.
  • Sie können die erfassten Kontakte auch gleich mit einer Sequenz oder einem Workflow verknüpfen. So können Sie z.B. den neuen Kontakt umgehend an das zuständige Team-Mitglied im Sales oder Marketing weiterreichen – oder ihm eine Willkommensmail senden, die ihn noch auf der Messe erreicht. 
  • Mit einem HubSpot Formular und seinen frei wählbaren Feldern können Sie einen Kontakt bereits bei der Eingabe mit vielen nützlichen Infos anreichern – vom Geburtstag bis zum Lead Status und der aktuellen Lifecycle Stage. Gerade diese Vielfalt an Möglichkeiten erfordert es aber auch, dass Sie sich umfangreich auf die Messe vorbereiten und genau definieren, welche Ziele Sie auf der Veranstaltung erreichen wollen. Dabei helfen wir Ihnen natürlich:

4. Es geht noch einfacher – mit HOPPE7

Als erfahrene Inbound Marketing-Agentur und HubSpot Platinum Partner ist HOPPE7 selbstverständlich auch Ihr Partner, wenn es um die Leadgenerierung auf Messen geht. Unser Beratungsspektrum umfasst dabei nicht nur die technische Umsetzung mit HubSpot, sondern auch die strategische Planung und Konzeption sowie, bei Bedarf, die Ausstattung mit vorkonfigurieren Geräten.

Das macht Ihnen die Planung Ihrer Leadgenerierung am Messestand deutlich einfacher, hilft Ihnen, sich auf der Messe eindeutig zu positionieren und sorgt dafür, dass Ihnen kein interessanter Lead – und seine wertvollen Eigenschaften – verloren geht.

Nehmen Sie Kontakt auf und erfahren Sie, warum Ihre nächste Messe ein ganz anderes Erlebnis als die bisherigen sein wird. Dank HubSpot und HOPPE7.

 Planungstool jetzt herunterladen

Veröffentlicht am 26.11.2019 und zuletzt aktualisiert am 03.12.2019

    New call-to-action

    Die aktuellsten Posts