So war die erste Weiterbildung zum Inbound Marketing Manager

Der erste Durchgang unseres Lehrgangs zum Inbound Marketing Manager mit IHK-Zertifikat ist vorbei! Und damit eine aufregende Zeit für die Teilnehmer – aber auch für HOPPE7. Wahnsinn, wie schnell vier Monate, 127 Tage, 12 Webinare mit neun unterschiedlichen Dozenten, drei Präsenztagen mit HubSpot, Inbound, Pizza und einer erfolgreichen Prüfung vorbeigehen können!

1. Präsenztag – Mal sehen, wer da kommt!

HOPPE7 Weiterbildung zum Inbound Marketing Manager

Der Lehrgang ist der erste seiner Art in Deutschland und war deshalb sowohl für die Teilnehmer als auch Organisatoren ein spannendes Projekt. Umso mehr haben wir uns gefreut, zu unserem ersten Präsenztag am 20.09.2019 zehn super nette, aufgeschlossene, neugierige Teilnehmer aus unterschiedlichsten Branchen und ganz Deutschland (sogar aus Lübeck) kennenlernen zu dürfen. Unser Senior Consultant Peter Fuermetz punktete mit seinem großen Erfahrungsschatz und führte souverän durch den Tag.

Nun ging es erst einmal darum, sich auf die heterogene Gruppe mit dem gemeinsamen Interesse "Inbound Marketing" einzustellen und die Erwartungen abzustecken. Am Ende des Tages war klar, dass die Teilnehmer vor allem an Grundlagenwissen, Fachwissen und Anleitungen, aber auch allgemein neuen Anreizen sowie vielen Beispielen aus der Praxis interessiert waren. Klingt nach einer Herausforderung!

Die Weiterbildung zum Inbound Marketing Manager (mit IHK-Zertifikat) geht im  September 2020 in eine neue Runde. Jetzt unverbindlich anmelden »

Und jeden Freitag grüßt HOPPE7 (Webinare)

Motiviert vom Austausch am Präsenztag fanden sich alle Teilnehmer eine Woche später zum ersten Webinar vor dem Laptop ein – und von da an Freitag für Freitag. Mit wechselnden Experten wurden jeweils ab Punkt 9 Uhr die Themen Strategie, Buyer Personas, Inbound Website, SEO, Blog und Content Marketing behandelt. Dozenten wie Teilnehmer waren voller Eifer dabei und es gab, trotz der Fülle an Stoff, immer auch noch ausreichend Platz für Fragen. Vielen Dank an dieser Stelle an Beate Bender, Nicola Kemp, Isabell Weiß und Julia Schmid, die sich neben ihrem Tagesgeschäft an diesem Projekt beteiligt haben!

Nach den Webinaren hieß es dann, das Erlernte durch das Studium des Workbooks, der zusätzlichen Ressourcen und durch nochmaliges Ansehen der Webinaraufzeichnung zu verfestigen und sich im Quiz zu jedem Modul zu prüfen. Genug Stoff für das Wochenende!

2. Präsenztag – HubSpot, Datenschutz & Co.

Der zweite Präsenztag war gefüllt von Expertenwissen, Übung, Übung und nochmal Übung. Ein Highlight war gleich zu Beginn die Live-Video-Übertragung aus dem HubSpot Office in Berlin mit Gregor Hufenreuter (HubSpot Director Sales DACH) und Kathleen Jaedtke (HubSpot Regional Marketing Lead DACH). Sie klärten uns über die Relevanz von Inbound Marketing und die daraus folgenden Karrierechancen auf – eine spontane Bürotour durch das komplette Berliner Office inklusive!

Datenschutz ist anstrengend und trocken? Wir haben uns vom Datenschutzexperten Christian Volkmer (Projekt29) in der nächsten Einheit eines Besseren belehren lassen! Die vielerorts ängstlich gestellte Frage "Gibt es ein Leben nach der EU-DSGVO?" beantwortet er auf bayerisch mit "Freilich!". Und nach dem wirklich fundierten und spannenden Vortrag glauben wir ihm das sogar.

Es folgte ein gemeinsames Mittagessen mit Pizza und von der IHK bereitgestellten Getränken bevor es an der Zeit war, sich in die Gruppenarbeit zu stürzen. Behandelt wurden die Themen "Inbound Website" und "Content Marketing" mit unseren Expertinnen Nicola Kemp und Isabell Weiß von HOPPE7.

Am Ende des Tages waren wir alle bis oben hin voll mit Eindrücken und Wissen und an mancher Stelle kam jetzt schon Wehmut auf, dass dies bereits der vorletzte gemeinsame Tag war.

HOPPE7 Weiterbildung zum Inbound Marketing Manager 2020

 

HOPPE7 & Friends (Webinare)

Den zweiten Teil der Webinare prägten die externen Inbound Experten, die HOPPE7 einlud, Teil des IHK-Lehrgangs zu werden, um somit den Teilnehmern eine Erweiterung des Horizonts über HOPPE7 hinaus zu ermöglichen. Zu ihnen gehörten:

  • Britta Schlömer – Gründerin und Geschäftsführerin der Agentur Thought Leader Systems sowie Autorin des Buchs "Inbound!"
  • Thomas Weigl – Berater für Inbound Marketing bei Trialta
  • François Benner – Gründer und Inhaber von Brandsensations
  • und Carsten Lange – Inhaber von LANGE + PFLANZ.
Sie behandelten die Themen Content Offers & Conversion, E-Mail-Marketing, Leadqualifizierung & Leadmanagement, Inbound Sales, Social Media und Social Selling. Ein riesengroßes Dankeschön, dass ihr die Zeit und Mühe nicht gescheut habt und euch bereiterklärt habt, euer Wissen zu teilen!

3. Präsenztag & Prüfung – "Wie damals in der Schule..."

IHK Weiterbildung Inbound Marketing Manager HOPPE7 2020

Bereits in den Wochen vor dem 3. Präsenztag war die Anspannung vor der großen Prüfung zu spüren: Die Nachfragen der Teilnehmer wurden häufiger und die Telefonate mit HOPPE7 länger. Am Tag selbst erwarteten uns 10 aufgeregte Teilnehmer, die sich fühlten "wie damals in der Schule". Bevor um 11 Uhr der schriftliche Teil der Prüfung anstand, stellte Julia Herold von HOPPE7 im Zuge der Nachbereitung eines der Webinare die Social Media Thematik noch einmal praxisbezogen vor – und alle konnten etwas entspannen.

Dann hieß es: Handys und Unterlagen weg, wir schreiben Prüfung! Nach einer Stunde erwartete die Prüflinge dann schon die zuvor bestellte Pizza in der wohlverdienten Mittagspause und man war sich einig: Die Prüfung war fair!

Nach der Pause ging es dann mit dem mündlichen Teil der Prüfung weiter. Nacheinander wurden die Teilnehmer vor den "Prüfungsausschuss", bestehend aus Peter Fuermetz und Agnes Beer von HOPPE7 sowie Evelin Gabriel von der IHK, gerufen. Trotz teilweiser Prüfungsangst konnten alle Teilnehmer beweisen, dass sie fleißig gelernt haben und die Inbound-Thematik sitzt. Kompliment!

Die Weiterbildung zum Inbound Marketing Manager (mit IHK-Zertifikat) geht im  September 2020 in eine neue Runde. Jetzt unverbindlich anmelden »

Fazit: Jederzeit (2020) wieder!

Als Resümee bleibt uns nur festzuhalten: 10 frischgebackene Inbound Marketing Manager und ein rundum gelungenes Projekt! Unser Dank gilt neben den Dozenten vor allem der IHK-Akademie mit Evelin Gabriel, Brigitte Röhrl, Robert Wiedemann und Christian Pritschet von der Technik, die professionelle und dennoch persönliche Ansprechpartner waren und uns außerdem so großzügig mit Kaffee, Tee, Wasser, Saft, Butterbrezen, Gebäck etc. versorgt haben. Sie haben einen reibungslosen Ablauf des Lehrgangs mit ihrer Routine und ihrem Einsatz erst ermöglicht.

Nicht zuletzt aber DANKE an jeden einzelnen Teilnehmer! Für euer Engagement, den Lerneifer, das tolle Feedback, die gemeinsamen Vorabend-Treffen, die Anregungen und Ideen, die netten Telefonate, die Abschiedsblumen und die persönliche Note, die jeder eingebracht hat und damit die Weiterbildung zum Erfolg werden ließ. Auf bald!

Jetzt zum Inbound Manager weiterbilden lassen

Haben Sie auch Lust auf die Weiterbildung zum Inbound Marketing Manager. Dann können Sie sich hier unverbindlich anmelden und informieren. Wir freuen uns auf Sie!

Neuer Call-to-Action

Veröffentlicht am 25.02.2020 und zuletzt aktualisiert am 28.02.2020

    IHK Inbound Marketing Manager

    Die aktuellsten Posts