Social Media Marketing: 5 erfolgreiche Unternehmensseiten bei Google+

google+-logoDass Social Media Marketing für viele Branchen sinnvoll sein kann, hat sich inzwischen herumgesprochen.

Das einst als Alternative zu Facebook positionierte Google+ kann an die breite Akzeptanz von Facebook noch nicht heranreichen – dennoch scharen einige Unternehmen auf Googles Netzwerk beachtliche Followerzahlen um sich und zeigen, wie gutes Google+-Marketing funktionieren kann.

Fünf Erfolgsbeispiele habe ich hier für Sie zusammengestellt.


Dieser Blogpost ist Teil einer Serie zum Thema Social Media Marketing. Weitere erfolgreiche Unternehmensprofile stellen wir Ihnen in folgenden Artikeln vor:

FC Bayern

Mit rund 1,9 Millionen Followern befindet sich die Google+ Seite des FC Bayern München auf dem ersten Platz der deutschen TOP 200.

Als erfolgreicher Fußballverein mit Millionen von Fans weltweit ist das keine große Kunst? Natürlich hat es der Fußballclub bedeutend einfacher als ein normales Unternehmen, begeisterte Fans zu finden und zu halten.

Man muss allerdings anerkennen: Der FC Bayern ruht sich auf diesem Vorteil nicht aus und nutzt seine Google+ Seite ideal.

Ein aktuelles Mannschaftsbild wird als Banner, das berühmte Wappen als Logo mit hohem Wiedererkennungswert eingesetzt. Gepostet wird mehrmals am Tag.

An Spieltagen wird die Google+-Seite des Vereins sogar zum Live-Ticker und versorgt die Follower fast in Echtzeit mit den aktuellen Spielständen.

Vor den Spielen können die Fans der Bayern-Seite die Ergebnisse tippen.

Auch Interviews und Videos mit aktuellen Neuigkeiten, sowie Fotos von Spielen, Spielern oder Ereignissen werden hier regelmäßig gepostet. Follower werden außerdem über Rabattaktionen im Fanshop informiert.

ZDF

Neben internationalen Top Sport Clubs schaffen es also auch die öffentlich-rechtlichen TV Sender in die Google+ Welt. Ganz weit vorne dabei ist hier das ZDF.

Auch das „Zweite“ postet regelmäßig und mehrmals am Tag und versorgt so die Follower mit ihrem Programmangebot oder berichtet über Großereignisse.

So wurde beispielsweise ein Video zum 65 jährigen Bestehen des Bundestages, mit den häufigsten Versprechern gepostet.

In Wahlzeiten werden Prognosen gepostet, um die Follower über den aktuellen Stand am laufenden zu halten.

Häufig wird hier auch zu internen Content, wie der ZDF Mediathek oder anderen Sendern verlinkt. Fast jeder Post beinhaltet ein Foto oder Video, um den Followern noch mehr Einblicke zu gewähren.

Durch ihr Google+ Profil kann sich das ZDF über fast 200.000 Follower freuen.

BMW Deutschland

Neben einer herausragenden Facebookseite besitzt BMW auch eine erfolgreiche Goolge+ Seite mit etwa 110.000 Followern.

Durch Bilder und Videos gewährt der Autobauer seinen Followern hier exklusive Einblicke hinter die Kulissen.

Auch über das DTM-Team wird auf der Seite regelmäßig informiert, wodurch auch die Sportfans auf ihren Geschmack kommen. BMW tritt mit seinen Usern auch gerne in Interaktion, indem diese nach ihrem Lieblingsauto gefragt werden oder zwischen zwei Modellen wählen sollen.

H&M

Als Early Adopter gehört die H&M Google+ Seite mit rund 4 Millionen Followern zu den erfolgreichsten und zeigt vielen Unternehmen wie es richtig geht.

H&M stellt hier jeweils die neuesten Kollektionen vor und ermöglicht es den Usern ihre persönliche Meinung in Form von Kommentaren abzugeben.

Fast jeder Post verlinkt zurück auf die Website des schwedischen Modegiganten, zur Orientierung werden zahlreiche Hashtags verwendet.

Zahlreiche Videos beleben den Contentmix. So motiviert das Unternehmen mit jedem Post durchschnittlich 22 User zu Kommentaren, schafft also nicht nur Aufmerksamkeit für seine Inhalte, sondern auch echtes Involvement.

Sony

Auch ein großer Elektronikkonzern wie Sony, lässt sich die Möglichkeiten von Google+ nicht entgehen. So findet man hier sämtliche Infos über die neusten Sony Produkte, oftmals verpackt in witzige Bilder und Videos.

Auch Infos über soziale Projekte des Unternehmens wie beispielsweise die „streetfootballworld“ findet man hier. Sony setzt in den Videos seine Produkte oft mit Berühmtheiten wie Tony Hawk perfekt in Szene und schafft so eine hohe „like-rate“. Auch die Hashtags werden bei Sony nicht vernachlässigt.

Mit dieser Vorgehensweise ist es kein Wunder, dass Sonys Google+-Seite seit Bestehen schon über 57Millionen Visits verzeichnen konnte Wie Sie sehen herrschen bei Google+ ähnliche Regeln für eine gute Unternehmensseite, wie bei Facebook.

Durch Google+ werden jedoch zusätzlich noch mehr potenzielle Kunden erreicht, wodurch sich die Reichweite Ihres Unternehmens stark steigt.

Nutzt Ihr Unternehmen Google+? Sagen Sie es uns in den Kommentaren!

Social Selling Webinar

Veröffentlicht am 06.10.2014 und zuletzt aktualisiert am 21.02.2017

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

Dann abonnieren Sie doch unseren Newsletter und Sie erhalten einmal pro Woche alle aktuellen Artikel bequem in Ihr Postfach.

Ihre E-Mail-Adresse: