DSGVO-konform mit HubSpot

Von Nicola Kemp veröffentlicht am 19.06.2018

Sie nutzen HubSpot und sind fit in Sachen Marketing? Dann ist Ihnen die Datenschutz-Grundverordnung, kurz DSGVO, zumindest schon ein Begriff. Doch Hand aufs Herz: Die ganze Sache mit dem Datenschutz ist schon reichlich. Glücklicherweise aber verfügt HubSpot über eine Reihe an nützlichen Tools, die Ihnen die Einhaltung der DSGVO-Richtlinien erleichtern. In meinem Blogbeitrag zeige ich Ihnen, welche Schlüsselbereiche von der DSGVO betroffen sind und was Sie beachten müssen, damit sowohl Ihre eingehende Datenerfassung als auch die Verarbeitung der Daten gesetzeskonform sind. 

Weiterlesen »

Double-Opt-In – was ist das eigentlich?

Von Michael Fenske veröffentlicht am 08.02.2018

Von wegen Kommunikations-Saurier: Die gute alte E-Mail ist in Sachen Inbound-Marketing nach wie vor ein probates Mittel, um Kunden und Interessenten gezielt anzusprechen. Wenn Sie sich dazu entschlossen haben, etwa einen regelmäßigen Newsletter zu versenden oder anderweitig E-Mail-Marketing einzusetzen, haben Sie sich bestimmt auch schon mit den gesetzlichen Anforderungen auseinandergesetzt – und sind dabei auch auf den Begriff „Opt-In“ bzw. „Double-Opt-In“ gestoßen. Warum das so wichtig ist und was es damit auf sich hat? Hier erfahren Sie's!

Weiterlesen »

Safe Harbor 2.0?

Von Henrike Dibbern veröffentlicht am 08.12.2015

Der König ist tot – es lebe der König! Ganz nach diesem Prinzip arbeitet die EU nach dem Urteil des europäischen Gerichtshofes im Oktober gerade fieberhaft an einem Nachfolgeabkommen zu Safe Harbor.

Bei Safe Harbor handelte es sich um eine zwischen der EU und den USA im Jahre 2000 getroffene Vereinbarung, die gewährleistete, dass personenbezogene Daten legal in die USA übermittelt werden können. Das Urteil, das dieses Abkommen für ungültig erklärte, bedeutete für viele Unternehmen erhebliche Unsicherheiten und Risiken.

Damit es für Firmen wie auch Internetnutzer wieder rechtliche Sicherheit gibt, soll das neue Abkommen bereits Anfang des kommenden Jahres unterzeichnet werden, wie EU-Justizkommissarin Věra Jourová im Interview mit dem WirtschaftsBlatt verspricht. Kommt jetzt Safe Harbor 2.0?

Weiterlesen »

Datenschutz auf einen Blick? Der Haken an der Sache mit dem One-Pager...

Von Henrike Dibbern veröffentlicht am 01.12.2015

Haben Sie schon mal eine komplette Datenschutzerklärung gelesen, um zu wissen, was mit Ihren persönlichen Daten geschieht?

Wahrscheinlich nicht. Nur die wenigsten Internetuser dürften sich die Mühe machen, einen Blick auf diesen meist ultralangen, unübersichtlichen und oft unverständlichen Fließtext zu werfen.

Weiterlesen »

Mitarbeiter und Datenschutz – Worauf Sie im Netz achten sollten

Von Lisa Sendelbeck veröffentlicht am 13.08.2015

Als erfahrener Marketer wissen Sie genau: Nichts bringt mehr Sympathiepunkte, als die Menschen zu zeigen, die hinter einem Unternehmen stehen.

Die Mitarbeiter machen Ihr Unternehmen zu dem, was es ist. Sie sind die treibende Kraft – und geben Ihrer Firma Persönlichkeit, auch im Netz auf der Unternehmenswebsite oder im Bereich Social Media Marketing. Aber welche persönlichen Daten ihrer Mitarbeiter dürfen Sie preisgeben und was gilt es hierbei zu beachten? Wie sieht es eigentlich mit den Bildrechten aus?

In einer praktischen Datenschutz-Checkliste habe ich hier für Sie die wichtigsten Punkte zusammengetragen.

Weiterlesen »

Inbound Marketing: Achtung – für den Newsletter gilt der Datenschutz!

Von Julia Kempe veröffentlicht am 27.07.2015

In unserem ersten Blogpost zum Thema "Datenschutz im Marketing" haben wir Ihnen mitunter die verschiedenen Werbeformen und deren datenschutzrechtliche Gesetzmäßigkeiten vorgestellt.

Eine dieser Formen haben wir noch einmal herausgepickt, da sie einen wichtigen Bestandteil des Inbound Marketing Prozesses darstellt: Der regelmäßige Newsletterversand.

Weiterlesen »

Datenschutz und Werbung - was Marketer wissen müssen

Von Julia Kempe veröffentlicht am 22.07.2015

Sie versenden eine Werbemail ohne zuvor die Einwilligungserklärung des Adressaten eingeholt zu haben? Hoffentlich nicht! Nicht nur, dass Spam-Mails schlichtweg nervig sind und sich mit diesem Vorgehen sicherlich kein neuer Top-Kunden an Land ziehen lässt - sehr schnell muss man bei Nicht-Einhaltung der Gesetzmäßigkeiten auch eine empfindliche Geldstrafe bezahlen!

Weiterlesen »