Ein Großteil unseres Lebens findet mittlerweile online statt – und jede Aktion im Netz hinterlässt Fußspuren.

Die Möglichkeiten zur Erhebung und Auswertung von Daten sind dabei ungemein vielfältig. Für Unternehmen eröffnen sich so vielfältige Wege, (potenzielle) Kunden besser kennenzulernen und ihnen so maßgeschneiderte Angebote zu machen.

Aber: Mit großer Macht geht große Verantwortung einher. Und je mehr Daten man erhebt, umso wichtiger ist es, sich auch mit dem Thema Datenschutz auseinanderzusetzen.

Wertvolle Informationen dazu bietet Ihnen unser Experte Christian Volkmer, Sachverständiger für Datenschutz und Informationssicherheit, in der Aufzeichnung unseres kostenlosen Webinars vom 31. Mai 2017.

Vor dem Hintergrund der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) beantwortet er Fragen wie

  • Welche Neuerungen bringt die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) generell mit sich?
  • Wie müssen Marketingmaßnahmen an die neuen Vorgaben angepasst werden?
  • Was ändert sich bei Webseiten, Newslettern und Co.?
  • Welche Schritte sollten bereits jetzt ergriffen werden, um 2018 DSGVO-fit zu sein?

Schauen Sie sich jetzt die Aufzeichnung unseres kostenloses Webinars an!

Referent: Christian Volkmer – Geschäftsführer Projekt 29

Christian Volkmer ist Sachverständiger für Datenschutz und Informationssicherheit, zertifizierter Datenschutzbeauftragter (FH, TÜV und ISO 17024 zert.), CISSP und Auditor für die Normen ISO 27001, ISO 22301 und ISO 20000. Er ist geschäftsführender Gesellschafter der Projekt 29 GmbH & Co. KG, die mit Büros in Regensburg, Hamburg, Berlin, Leipzig und Wien über 2.600 Mandate als externe Datenschutzbeauftragte, sowie rund 150 Unternehmen in den Bereichen Informationssicherheit, IT Compliance und IT Risikomanagement berät.

Christian Volkmer – Projekt29

Hier eintragen: